15.2 C
San Francisco
Montag, 26. Oktober, 2020
Start USA Reisen & Info Virginia Virginia Beach Weihnachten 2011

Virginia Beach Weihnachten 2011

Amerikanische Weihnachten am Strand — Festliches verwandelt Virginia Beach jetzt in ein Winter Wonderland.

Wer denkt, man komme nur bei kaltem Wetter und Schnee richtig in Weihnachtsstimmung, sollte sich in Virginia Beach eines Besseren belehren lassen. Jedes Jahr verwandeln Millionen von funkelnden Lichtern, fröhliche Veranstaltungen und festliche Aktionen den beliebten Badeort an der amerikanischen Ostküste in ein weihnachtliches Paradies. Zahlreiche Paraden, ein Meer von Lichtfiguren und ein sehr lebendiger Weihnachtsmarkt sind neben zahlreichen anderen Veranstaltungen fester Bestandteil von Weihnachten in Virginia Beach.

Holiday Lights at the Beach
Mehr als eine halbe Million Lichter werden auch dieses Jahr wieder die acht Kilometer lange Strandpromenade mit 250 weihnachtlichen Darstellungen erhellen. Ab sofort bis zum 1. Januar 2012 werden wellenreitende Weihnachtsmänner, tanzende Delphine und ein dreistöckiger Weihnachtsbaum aus kleinen Lichtern entlang der Häuserzeile am Meer zu bewundern sein.

 

Virginia Beach Christmas Market
Vom 25. bis 27. November 2011 findet der 30. Virginia Beach Weihnachtsmarkt mit über 250 Kunsthandwerkern im Virginia Beach Convention Center statt. Hier finden Besucher Töpferware, Schmuck, Glasmalerei, Spielzeuge und Bilder überwiegend aus amerikanischer Produktion.

 

Holiday Parade at the Beach
Am 3. Dezember wird bei der „17. Holiday Parade“ offiziell die Weihnachtssaison mit einem großen Festzug mit vielen leuchtenden Umzugswagen, Marschkapellen der Schulen und dem Weihnachtsmann höchstpersönlich eingeleitet. Über 20,000 Besucher jährlich sind Zeugen dieses großartigen Spektakels am Strand.

 

Winter Wildlife Bootstour
Außerhalb der Weihnachtszeit ist Virginia Beach mit seinen unzähligen Attraktionen ein äußerst beliebter Ferienort an der Ostküste. Bei einer Winter Wildlife Bootstour haben Besucher die Möglichkeit, Buckel- und Finnwale an der atlantischen Küste zu bewundern oder andere faszinierende Wesen im Virginia Aquarium mit über 800,000 Wasserbewohnern zu erleben. Die neue interaktive Ausstellung „Fish and Chips“ gibt zudem Auskunft über das Leben einer Vielzahl im Aquarium lebender Fische.

 

In einem der über 300 Restaurants in der Ferienstadt kann anschließend die feine Küche Virginia Beaches getestet werden, oder man kann – ebenfalls ganzjährig – bei der dreistündigen Virginia Beach Boardwalk Food Tour einen Abend an der Küste in schöner Atmosphäre ausklingen lassen.
Mehr Informationen zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten, Restaurants und weihnachtlichen Paraden finden sich unter http://www.visitvirginabeach.com/.

 

Beliebte Artikel

USA Einreisebestimmungen

Infos zur Coronavirus Situation: Coronavirus COVID-19 in den USA Das Auswärtige Amt, Deutschland, hat eine sehr umfassende Informationssammlung bezüglich...

Einreise USA — so geht’s: ESTA Antrag auf offizieller U.S. Website stellen

Nachfolgend die Basisinformationen zu ESTA - es ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Infos, aber wir stellen am Ende des Artikels die Web...

Drohnen mitnehmen nach USA – was ist zu beachten?

Seit Drohnen kleiner geworden sind ist Reisen mit der fliegenden Kamera auch immer beliebter geworden. In diesem Artikel soll...

Einreise USA: Handgepäck Sicherheitskontrollen der TSA und die 3-1-1 Regel

Die TSA (Transportation Security Administration) ist die U.S. Behörde, die u.a. zuständig für die Gepäck- und Personen-Sicherheitskontrollen an amerikanischen Flughäfen ist.