Washington, USA – Reisevorbereitung und Tipps

Washington, USA – Allgemeine Informationen zum Staat, Links zu Reiseartikeln zur Reisevorbereitung
Washington

Washington

Washington (State) – USA

The Evergreen State

Der Beiname gibt schon einen guten Eindruck von dem, was man erwarten darf. Washington State ist ein Staat für Naturliebhaber – Wälder, soweit das Auge reicht, eine vielfältige Küstenlandschaft und vorgelagerte Inseln, Strände, Vulkane, Weinanbaugebiete, Canyon-Landschaften und alpine Landschaften bis über 4.000 m.
Puget Sound und die San Juan Islands
Puget Sound und die San Juan Islands sind das Fahrrad Paradies, das mehrtägige Touren in einmaliger Landschaft bietet.
Mt. Baker

Mt. Baker hatte 1998/99 die größte Menge Schnee, die jemals in den USA gemessen wurde (fast 3.000 cm innerhalb eines Jahres), so sollte das Mt. Baker Ski Gebiet ein Garant für weissen Spass sein.

Als Wanderer ohne solch hohe Ziele sind die Frühlingwiesen und Tauwasserbäche der Region um den Berg eine wahre Augenfreude.
Seattle

Seattle ist einer der Knotenpunkte amerikanischen Unternehmertums. Amazon.com, Starbuck’s und Microsoft sind einige der Namen, die von hier aus Geschichte machten.
Mount St. Helens
Der Ausbruch des Vulkans war im Jahre 1980 und zerstörte hunderte Quadratkilometer Natur und forderte Menschenleben. Heute kann die Gegend besichtigt werden im Mt. St. Helens National Volcanic Monument Park.
Mount Rainier
Mount Rainier, der höchste Berg in den zusammenhängenden Staaten der USA, ist jedes Jahr Anziehungspunkt für ca. 10.000 Kletterer, wovon ca. die Hälfte erfolgreich ist.

All unsere Artikel zu Washington State finden Sie hier: www.zeitgeistusa.de/tag/washington-state/

Reisezeit und Wetter, Straßenverhältnisse

Beste Reisezeit
Hauptreisezeit ist der Sommer. Es regnet jedoch lange nicht soviel, wie allgemein gedacht. Eher ist es sehr oft wolkig.
Allgemein sind angenehme Sommertemperaturen und milde, feuchte Winter, vor allem in Küstennähe zu finden.
Regen und dichte Wolkendecken sind typisch für das von pazifischen Strömungen beeinflußte Wetter.

Spätherbst, Winter, und Frühling – die Straßenverhältnisse sollten Sie immer im Auge behalten, vor allem wenn Sie Ihre Route durch die Berge führt. Auf der Website des Washington State Transport Departments finden Sie aktuelle Infos und mehr: https://www.wsdot.wa.gov/

Seattle Durchschnittstemperaturen (C):

Monat Max Min
Jan 7,7 2,8
Feb 9,4 3,2
Mrz 11,7 4,4
Apr 15 6,6
Mai 18,8 9,4
Jun 21,1 11,7
Jul 23,8 13,3
Aug 23,3 13,3
Sep 20,5 11,7
Okt 15,5 8,8
Nov 11,1 5,5
Dez 8,8 3,9

Einige Basisdaten zu Washington:

Washington Flagge
Flagge vom Staat Washington

Staatsname
Washington – Staatenkürzel: WA

Statehood (Eigenstaatlichkeit)
11-Nov-1889
– Rangfolge Eigenstaatlichkeit: 42

Landfläche
66,544 square miles (172,343 qkm)
– Rangfolge Landfläche: 20

Bevölkerung
5,894,121
(U.S. Volkszählung 2000; alle 10 Jahre stattfindend)

ca. 7.41 Mio (geschätzt 2017)

Hauptstadt
Olympia

Grösste Stadt
Seattle

Beiname
The Evergreen State

Motto
„Al-ki“ also: „Alki“ is an Indian word meaning: „bye and bye“

Höchster Punkt
4.392 m / 14,409 ft (Mt. Rainier)

Tiefster Punkt
Sea Level

Sommerzeit (DST)
– ja

Staatsbaum
Western Hemlock (Tsuga heterophylla)

Staatsblume
Coast Rhododendron

Staatsvogel
American Goldfinch or Wild Canary

Staats-Song
„Washington, My Home“ (Lyrics: Helen Davis / Music: Stuart Churchill, since 1959)

Geschichte in Kurzform

Geschichtlich begann alles lang vor 1579, als der englische Entdecker Sir Francis Drake an der Küste ankommt und offiziell Kenntnis von dem Landstrich genommen wird.
Die indianische Besiedlung der Gegend liegt tausende von Jahren zurück – nur existieren wenig Aufzeichnungen zu der Entwicklung.

Heute erinnern noch viele Städtenamen an die Indianerstämme: Spokane, Chinook, Colville, Nooksack, Okanogan, Puyallup und andere.

1805 kommen Lewis und Clark, die beiden frühen Erforscher des Westens, mit ihrem Expeditionsteam in Washington und somit am Pacific an.

Lewis und Clark waren in St. Louis gestartet und schufen umfangreiches Kartenmaterial und machten detaillierte Aufzeichnungen während ihrer Reise.

1889 tritt Washington der Union bei und 1897 beginnt ein Stück Zeitgeschichte: Der Klondike Goldrausch beginnt und hier in Washington entsteht ein letzter Punkt in der ‚Zivilisation‘ wo sich die Goldsucher ausstatten bevor sie sich auf nach Norden machen.