Rhode Island, USA – Reisevorbereitung und Tipps

Rhode Island, USA – Allgemeine Informationen zum Staat, Links zu Reiseartikeln zur Reisevorbereitung
Rhode Island

Rhode Island

Rhode Island – USA

The Ocean State

Der Beiname des kleinsten der amerikanischen Bundesstaaten kommt daher, das dessen Charakter und Tourismus-Industrie stark vom Meer und damit verbundenen Freizeitaktivitäten geprägt wird und wurde.
Tourismus ist eine der wirtschaftlichen Stützen des Staates und man entschloss sich für einen Beinamen, der der Bedeutung des Tourismus‘ gerecht wird.
620 km Küstenlinie (wenn man auch die Küsten der Inseln mitzählt, ansonsten nur 65 km!) bietet der Staat. Die lange Küste ergibt sich aus der Tatsache, dass sich die Narragansett Bay, ein Ausläufer des Atlantiks, tief in das nordöstliche Rhode Island hineinschneidet und eine kurvige Küste hinterlässt – neben 36 kleinen Inselchen.

Die größte ist Aquidneck, die 1644 offiziell ‚Rhode Island‘ genannt wurde. Der Rest, also das Festland und die Städte, hieß ‚Providence Plantations‘. Aus diesem Grunde heißt der Staat selbst mit vollem Namen eigentlich ‚State of Rhode Island and Providence Plantations‘ und wird nur aus ‚Bequemlichkeit‘ kurz mit Rhode Island bezeichnet.

In den Sommermonaten ist ein buntes Treiben vor der Küste zu beobachten. Jeder, der ein Boot, eine Jacht oder ein Surfboard hat, ist dann aktiv. Die Jachtclubs sind voll mit sich ‚entspannenden‘ Kapitänen und im Hafen sind Fischer mit ihrem Fang beschäftigt. Der Tourismus ist auf diese Art Freizeitvergnügen ausgerichtet.

Man kann sich in Rhode Island, der 77 km lang (48 mi) und 60 km (37 mi) breit ist, nicht verlieren. Von Norden nach Süden durchfahren Sie den Staat in etwa 70 Minuten und von Stadt zu Stadt kommt man meistens in 15-30 Minuten.

Dennoch hat ‚Little Rhody‘ wie der inoffizielle Nickname ist, eine hohe industrielle Bedeutung bzgl. der Schmuckherstellung. Man wird dies schnell feststellen, wenn man die exklusiven und vor allem zahlreichen Juweliere in Newport und Providence sieht.
Rhode Island und seine Inseln sind seit Ende des 19. Jh. bereits beliebter Sommersitz für Wohlhabende gewesen und heute idealer Urlaubsort – Hunderte kleiner Bed & Breakfast Unterkünfte bieten dem Urlauber Übernachtungsmöglichkeiten in klassischer Atmosphäre.

Rhode Island RED (Staatsvogel)

Das ist eine Hühnerrasse, die seit 1854 gezüchtet wird. Das Fleisch ist für seinen ausgezeichneten Geschmack bekannt geworden, genauso wie die Eier dies für ihre überragende Qualität wurden.

Juwelen Zentrum der Welt

Vielerorts kennt man den Ruf Rhode Islands als die „Jewelry Capital of the World“.
Wer durch die Cities streift wird merken, wie viele Juweliere es hier gibt.

 

All unsere Artikel zu Rhode Island finden Sie hier: www.zeitgeistusa.de/tag/rhode-island/

Reisezeit und Wetter

Beste Reisezeit
Insgesamt herrscht ein als mild zu bezeichnendes Klima.
Die Narragansett Bucht hilft, den Atlantikwind aufzuwärmen. Es fällt pro Jahr ca. 110 cm Niederschlag.

Durchschnittstemperaturen

Monat Max Min
Jan 2,8 -6,1
Feb 3,3 -6,1
Mrz 7,2 -1,7
Apr 13,9 3,3
Mai 20 8,3
Jun 24,4 13,3
Jul 27,2 17,2
Aug 26,6 16,1
Sep 22,7 11,7
Okt 17,2 6,1
Nov 11,1 1,1
Dez 4,4 -4,4

Einige Basisdaten zu Rhode Island:

Rhode Island Flagge
Flagge vom Staat Rhode Island

Staatsname
Rhode Island – Staatenkürzel: RI

Statehood (Eigenstaatlichkeit)
29-Mai-1790
– Rangfolge Eigenstaatlichkeit: 13

Landfläche
1,045 square miles (2,707 qkm)
– Rangfolge Landfläche: 50

Bevölkerung
1,048,319
(U.S. Volkszählung 2000; alle 10 Jahre stattfindend)
ca. 1.6 Mio (geschätzt 2017)

Hauptstadt
Providence

Größte Stadt
Providence

Beiname
The Ocean State

Motto
Hope

Höchster Punkt
247 m / 810 ft (Jerimoth Hill)

Tiefster Punkt
Sea Level

Sommerzeit (DST): ja

Staatsbaum
Red Maple

Staatsblume
Violet (Viola Palmata)

Staatsvogel
Rhode Island Red

Staats-Song
„Rhode Island’s It For Me“ (Lyrics by Charlie Hall / Music by Maria Day / Arranged by Kathryn Chester)