North Carolina, USA – Reisevorbereitung und Tipps

North Carolina, USA – Allgemeine Informationen zum Staat, Links zu Reiseartikeln zur Reisevorbereitung
North Carolina

North Carolina

North Carolina – USA

In North Carolina gibt es so viel zu entdecken, dass kaum genügend Platz ist um Ihnen alles vorstellen zu können. Ein großer Teil des Reizes von North Carolina liegt darin, dass hier das „wahre, ursprüngliche Amerika“ ebenso zu Hause ist wie das moderne, zukunftsweisende.
Entdecken Sie die Heimat der Cherokee-Indianer und atemberaubende Nationalparks, aber auch malerische Kleinstädte und pulsierende Metropolen. An der Ostküste auf halber Strecke zwischen New York und Florida gelegen, zählt North Carolina zu den legendären Südstaaten, deren historischer Charme noch allgegenwärtig ist.
Kontrastreiche Landschaften und Eindrücke bieten Ihnen eine einmalige vielfältige Landschaft. Lassen Sie sich von den einsamen Sandstränden, stillen Seen, rauschenden Wasserfällen, dichten Laubwäldern und der kühlen Stille der ältesten Bergregion der Welt verzaubern.
Auch für sportliche Unternehmungen bietet North Carolina alle Möglichkeiten. Wandern und Rafting in den Bergen, Kanu- und Radtouren im Piedmont, Angeln in Flüssen, Seen und dem Atlantischen Ozean oder jede andere Art von Wassersport – alles ist hier möglich.

All unsere Artikel zu North Carolina finden Sie hier: www.zeitgeistusa.de/tag/north-carolina/

Reisezeit und Wetter

Beste Reisezeit
North Carolina hat deutlich vier Jahreszeiten und zeichnet allgemein durch warme Sommer und milde Winter aus. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge pro Jahr beträgt 111 cm wobei in bezug auf Schneefall mit nur 10-15 cm gerechnet werden muss und dieser hauptsächlich nur in den Bergen.
Charlotte Durchschnittstemperaturen (C):

Monat Max Min
Jan 11,7 0,6
Feb 13,3 1,1
Mrz 16,6 3,9
Apr 22,2 9,4
Mai 26,6 14,4
Jun 31 18,8
Jul 31,6 20,5
Aug 31 20
Sep 28,3 16,6
Okt 23,3 10
Nov 17,2 3,9
Dez 11,7 0,6

Einige Basisdaten zu North Carolina:

North Carolina Flagge
Flagge vom Staat North Carolina

Staatsname
North Carolina – Staatenkürzel: NC

Statehood (Eigenstaatlichkeit)
21-Nov-1789
– Rangfolge Eigenstaatlichkeit: 12

Landfläche
48,711 square miles (126,157 qkm)
– Rangfolge Landfläche: 29

Bevölkerung
8,049,313
(U.S. Volkszählung 2000; alle 10 Jahre stattfindend)
ca. 10.2 Mio (geschätzt 2017)

Hauptstadt
Raleigh

Größte Stadt
Charlotte

Beiname
The Old North State oder The Tar Heel State

Motto
„Esse Quam Videri“ (== To be – rather than to seem)

Höchster Punkt
2.037 m / 6,683 ft (Mt. Mitchell)

Tiefster Punkt
Sea Level

Sommerzeit (DST): ja

Staatsbaum
Pine

Staatsblume
Dogwood

Staatsvogel
The Cardinal

Staatstier
Gray Squirrel

Staats-Song
„The Old North State“ (William Gaston; Collected and Arranged by Mrs. E. E. Randolph, 1927)

North Carolina’s Geschichte

1585 begann die Besiedlung durch Europäer mit Sir Walter Raleigh, der eine kleine Siedlung auf Roanoke Island errichtete.
Die Siedlung, die ‚Lost Colony‘ – die verlorene Kolonie genannt wird, denn als Governeur John White zwei Jahre später nach dem Abholen von Nachschub aus England zurückkehrt, ist die Siedlung spurlos verschwunden. 1650 siedeln dann Farmer aus Virginia an Albemarle Sound.
1775 wird in Charlotte die Unabhängigkeit von England beschlossen und 1789 wird der Union beigetreten.