Nevada, USA – Reisevorbereitung und Tipps

Nevada, USA – Allgemeine Informationen zum Staat, Links zu Reiseartikeln zur Reisevorbereitung
Nevada

Nevada

Nevada – USA

The Silver State

Der Beiname stammt von den großen Silber-Funden im Staat.

Nevada wird meistens nur mit Las Vegas und Wüste in Verbindung gebracht – das ist natürlich nicht alles: alleine das aus dem Spanischen abgeleitete Wort Nevada, das ’schneebedeckt‘ bedeutet, gibt zu denken.

Gemeint haben die Spanier wohl damit Nord Nevada, was mit dem Lake Tahoe (den teilt sich Nevada mit Californien) zu einem der gefragtesten Ski-Gebiete gehört.
Das gesamte Lake Tahoe Gebiet ist daneben eines der schönsten Freizeitgebiete, sowohl im Sommer als auch im Winter, und erstreckt sich teils in Nevada und teils in Kalifornien.
In Nevada lebt eine beachtliche Zahl an Basken, die Anfang des 20. Jahrhunderts einwanderten, um als Schafhirten auf den weiten, offenen Flächen zu arbeiten.

Jedes Jahr, anlässlich des 4. Juli, zieht es Tausende Basken nach Nevada, um gemeinsam traditionelle Spiele, Wettbewerbe und Speisen zu genießen. Das Festival findet in Elko statt, ca. 300 Meilen östlich von Reno auf der I-80.
Nevada ist einer der am wenigsten besiedelten Staaten der USA und 80% des Staatsgebietes sind in öffentlicher Hand – dadurch existieren auch eine Vielzahl von Möglichkeiten der Freizeitaktivität im Bereich, Ski, Wandern und Mountain Biking.
Las Vegas wird oft als Hauptstadt des Staates angenommen, aber es nur die bekannteste und größte Stadt des Staates. Carson City ist seit 1864 die Hauptstadt. Reno ist die zweitbekannteste Stadt des Staates, nicht zuletzt machte sich die City einst als ein beliebter Ort für Scheidungen ein Namen, so wie Las Vegas einen für Heiraten hat.

Gold Produktion
Unter allen Staaten rangiert Nevada auf Platz 1 in der Goldproduktion. Hier werden ca. 66% allen Goldes der USA geschürft, was im Jahr 1996 einen Wert von 2,7 Milliarden Dollar ausmachte.

Silber Produktion
Nevada hat wie erwähnt den Beinamen ‚The Silver State‘. Auch hier liegt der Staat auf Platz 1 der Produktion und stellt 33% des U.S. Aufkommens pro Jahr bereit.

21 Jahre ist das Mindestalter zum Spielen.
Man sollte zum Spielcasino-Besuch immer seinen Ausweis mitnehmen, denn a) besteht die Möglichkeit, das Sie kontrolliert werden (z.B. wenn Sie zu jung aussehen) und b) falls Sie grössere Summen gewinnen, müssen Sie Ihre Identität angeben, sonst wird nicht ausgezahlt (wegen der Steuer; gilt auch für Nicht-Amerikaner!).

All unsere Artikel zu Nevada finden Sie hier: www.zeitgeistusa.de/tag/nevada/

Reisezeit und Wetter

Mehr als doppelt so hoch gelegen wie Las Vegas (Las Vegas ca. 660 m, Reno 1.370 m) ist Reno deutlich frischer, vor allem zum Abend und in der Nacht, als Las Vegas.
Die umgebene Wüste ist auch verantwortlich für die starken Tag/Nacht-Schwankungen.
Auch im April schon können Sie abends mit T-Shirt herumlaufen, aber eben nicht immer – außerhalb der heißen Sommermonate nimmt sich am besten immer etwas zum Überziehen mit, falls man den Radius des Hotels verlässt. Das ist schon deshalb angeraten, da die Klimaanlagen der Hotels, Restaurants und Shops auf Hochtouren laufen.

Einige Basisdaten zu Nevada:

Nevada Flagge
Flagge vom Staat Nevada

Staatsname
Nevada – Staatenkürzel: NV

Statehood (Eigenstaatlichkeit)
31-Okt-1864
– Rangfolge Eigenstaatlichkeit: 36

Landfläche
109,826 square miles (284,439 qkm)
– Rangfolge Landfläche: 7

Bevölkerung
1,998,257
(U.S. Volkszählung 2000; alle 10 Jahre stattfindend)
ca. 3 Mio (geschätzt 2017)

Hauptstadt
Carson City

Größte Stadt
Las Vegas

Beiname
The Silver State

Motto
„All for our country“; State Slogan: Battle Born

Höchster Punkt
4.005 m / 13,140 ft (Boundary Peak)

Tiefster Punkt
143 m / 469 ft (Colorado River)

Sommerzeit (DST): ja

Staatsbaum
Pinon Pine (Pinus monophylla)

Staatsblume
Sagebrush (Artemisia tridentata)

Staatsvogel
Mountain Bluebird

Staatstier
Desert Bighorn Sheep

Staats-Song
„Home means Nevada“ (von Bertha Raffetto)