Connecticut, USA – Reisevorbereitung und Tipps

Connecticut, USA – Allgemeine Informationen zum Staat, Links zu Reiseartikeln zur Reisevorbereitung
Connecticut

Connecticut

Connecticut – USA

The Constitution State

Stammt daher, dass Connecticut vermittelnd wirkte bei der Verfassungsversammlung 1787 und man schließlich zum „Connecticut Kompromiss“ kam.
Ferner hatte Connecticut vor der Unabhängigkeit schon eine Art eigene kleine Verfassung (sogar unter englischer Verwaltung), also ein Regelwerk (‚Grundsätzliche Ordnungen‘ nannte es sich) nach denen es sich verwaltete. Diese Artikel dienten als eines der Modelle zur späteren amerikanischen Verfassung.
Aus der Sprache der Algonquian Indianern stammt der Name Connecticut, was soviel heißt wie ‚auf dem langen Fluss der Gezeiten‘.
Noch etwas: viele werden noch den Roman ‚Der letzte der Mohikaner‘ von James Fenimore Cooper kennen. Häuptling Unca war vom Stamme der Mohegan Indianer, die ein Unterstamm der Algonquian Stammesgruppe sind.
Man spricht den Staats-Namen ‚koneddikatt‘ aus.

Connecticut ist ein typischer Neuengland Staat, in dem man in vielen der kleinen ländlichen Orte und Städte Kolonialstilhäuser, die kleinen typischen hölzernen Kirchen mit weißen Türmen und englischen Gärten findet.
Connecticut, eine der 13 ersten Kolonien, fühlt sich seinem historischen Erbe verpflichtet und pflegt seine Gebäude und Strukturen, die Frühe Amerikanische Geschichte und Kolonialerbe spiegeln.

Der Staat liegt strategisch günstig zwischen den Mega-Metropolen Boston, Massachusetts, und New York City, New York, und ist heute ein Versicherungs- und Industrie Staat. Hartford, die Hauptstadt, ist Hauptsitz von ungefähr 40 Versicherungen, was ihr auch den Beinamen ‚Insurance City‘ eingebracht hat.
Industrie bezieht sich stark auf Schiffsbau und Rüstungsindustrie, unter anderem den Bau von U-Booten. Die USS Nautilus was das erste Atom-Uboot, welches gebaut wurde. es erreichte ebenfalls als erstes den Nordpol.
Auch das Erbe der schönen Künste der amerikanischen Frühzeit wird kultiviert und so finden sich heutzutage in Connecticut erstklassige Theater und Kunstmuseen.

Freizeitmöglichkeiten:
Die Küste lädt den Besucher zum Schwimmen, Bootfahren und Relaxen ein, im Landesinneren findet der Naturinteressierte eine Menge an Rad- und Wanderwegen. Die vielen Flüsse und an die 1.000 Seen sind ideal für Campingfreunde und Angler. Im Winter bietet der Staat genügend Schnee und Berge, um Ski fahren zu können. Im Nordwesten werden Schneehöhen von um die 200 cm erreicht.

Festival:
Das Dogwood Festival in Fairfield ist eines der bekanntesten in Connecticut. Es hat seinen Namen nach den gleichnamigen Bäumen, die im Mai, wenn das Festival stattfindet, Blütezeit haben. Es ist ein Arts & Crafts (Handwerkskunst, Musik) Festival.

All unsere Artikel zu Connecticut finden Sie hier: www.zeitgeistusa.de/tag/connecticut/

Reisezeit und Wetter

Frühling, Sommer, Herbst sind die bevorzugten Reisemonate für Besucher. Im Herbst kann man zwischen Mitte/Ende September bis Mitte/Ende Oktober mit dem Indian Summer rechnen.
Winter sind generell in den Nord-Ost Staaten nicht übermässig einladend. Das Klima variiert innerhalb des Staates recht stark. Im bergigen Norden kann es im Winter recht stark schneien, während es an der Küste nur leicht regnet.
Die Temperaturen erreichen selten Extreme, d.h. die Sommer sind nicht zu heiss und die Winter nicht zu kalt.
Hartford Durchschnittstemperaturen (C):

Monat Max Min
Jan 2,2 -7,7
Feb 2,8 -7,2
Mrz 7,2 -3,3
Apr 15 2,8
Mai 21,6 8,3
Jun 26,1 13,3
Jul 28,3 16,1
Aug 27,2 15
Sep 22,7 10,5
Okt 17,7 5
Nov 10,5 0
Dez 3,3 -6,1

Einige Basisdaten zu Connecticut:

Connecticut Flagge
Flagge vom Staat Connecticut

Staatsname
Connecticut – Staatenkürzel: CT

Statehood (Eigenstaatlichkeit)
9-Jan-1788
– Rangfolge Eigenstaatlichkeit: 5

Landfläche
4,845 square miles (12,549 qkm)
– Rangfolge Landfläche: 48

Bevölkerung
3,405,565
(U.S. Volkszählung 2000; alle 10 Jahre stattfindend)
ca. 3.59 Mio (geschätzt 2017)

Hauptstadt
Hartford

Größte Stadt
Bridgeport

Beiname
The Constitution State

Motto
Qui Transtulit Sustinet (==He Who Transplanted Still Sustains)

Höchster Punkt
725 m / 2,379 ft (Mount Frissell)

Tiefster Punkt
Meereshöhe

Sommerzeit (DST): ja

Staatsbaum
The Charter Oak

Staatsblume
Mountain Laurel

Staatsvogel
American Robin

Staatstier
Sperm Whale

Staats-Song
Yankee Doodle