↦Unsere Reiseartikel zu New York City finden Sie unter dem Stichwort „New York City.

Guggenheim Museum, Manhattan
Guggenheim Museum, Manhattan

Upper Manhattan – New York City

Upper Manhattan erstreckt sich ab ca. der 80th St in nördliche Richtung — das ist ca. ab der Mitte des Central Parks nordwärts und schließt den Stadtteil Harlem ein.

Man kann heutzutage Harlem selbst erkunden oder geführte Touren buchen – in den Visitor Centern in New York findet man dazu die Infos.
Wenn man abends in Harlem unterwegs ist, sollte man sich etwas besser auskennen.

Westlich des Central Parks liegt die Upper West Side, ein gehobenes Wohnviertel, in dem gerne gutverdienende jüngere New Yorker wohnen. Für ein anständiges Apartment mit 2-3 Zimmern beginnt das Wohnen bei ca. $3000, was nicht gerade tolle Wohnungen sind. Erst ab 4.000 werden 2 Zimmer Wohnungen langsam annehmbar…
Östlich des Central Parks befindet man sich in der Upper East Side, ebenfalls eine der besten Wohngegenden von Manhattan. Vielfach auch von Prominenten als Stadtsitz in NYC benutzt, das deutsche Konsulat sitzt hier übrigens auch.

Salomon R. Guggenheim Museum

Dies ist einer der meistbesuchten Plätze in New York City.
Einzigartig ist das Gebäude, in welchem die Besucher sich auf einer geschwungenen Rampe durch die Ausstellungsräume bewegen. Das auffällige Design stammt von Frank Lloyd Wright. Was von außen zu erahnen war, setzt sich drinnen fort.
Nach oben führt ein spiralförmig angelegter Gang, an dessen Wänden Bilder ausgestellt werden. Man kann vom Gang jederzeit in eine der angrenzenden Ausstellungsflächen gehen.
Fast alle Kunstrichtungen ab der 60er Jahre bis heute sind hier zu sehen.

Website: www.guggenheim.org

Neue Galerie New York

Ein Museum für Kunst aus Deutschland und Österreich.
Website: www.neuegalerie.org

Central Park’s Belvedere Castle

Das ist ein Miniatur Schloss mitten im Herzen von Central Park, 1869 erbaut. Es beherbergt auch die offizielle Wetterstation von New York City.

Website: www.centralparknyc.org/things-to-see-and-do/attractions/belvedere-castle.html

Harlem

Harlem ist reich an Geschichte und hat mehr zu bieten als das bekannte Apollo Theater. Am besten ist Harlem mittels einer gebuchten Tour zu entdecken. Die New Yorker Visitor Centers haben etliche Anbieter im Programm.

The Cloisters & Cathedral of St. John The Devine

Cathedral of St. John The Devine

1047 Amsterdam Ave / Ecke 112th Die Kathedrale wurde 1892 begonnen zu bauen und gilt als die größte gotische Kathedrale der Welt. Der zweite Weltkrieg stoppte die Bautätigkeit. Sie ist 17 Stockwerke hoch und zwei Fußballfelder lang, erbaut aus Granit und Kalkstein.

Website: www.stjohndivine.org/visit/

The Cloisters
die „Filiale“ des Metropolitan Museum of Art. Sie bekommen dort das Ticket für die Cloisters im Preis inbegriffen. Europäische Kunst und Architektur aus dem Mittelalter und bestens bekannt für seine wunderschönen Wandteppiche.
Ebenfalls beinhaltet das Museum Teile verschiedener französischer Kloster und einer romanischen Kirche. Gelegen ist das Museum im Fort Tryon Park, einer ehemaligen Festung, von der heute nicht mehr viel zu sehen ist. Auf dem Weg zum Museum kommt man an Stellen vorbei, die einen schönen Blick auf den Hudson River und z.T. auch auf die George Washington Bridge, die nach New Jersey führt, freigeben.

Website: www.metmuseum.org/visit/met-cloisters

 

 

 

 

 

Mehr zu New York City

↦Unsere Reiseartikel zu New York City finden Sie unter dem Stichwort „New York City.