15 C
San Francisco
Dienstag, 13. April, 2021
StartIllinoisChicagoSchwesterstädte: Familientreffen in Chicago
Kategorien

Schwesterstädte: Familientreffen in Chicago

Sister Cities International Festival.
  
US-Metropole am Michigansee ruft zum Festival vom 15. – 18. Juni 2009 : 26 Städte aus 26 Ländern mit Chicago verschwistert – Hamburg ist auch dabei.


 
Zum vierten Mal in Folge lädt Chicago seine Schwesterstädte zu einem großen Familientreffen in Chicago ein. Das „Sister Cities International Festival“ steigt vom 15. – 18. Juni auf dem zentral gelegenen Daley Plaza. Der innerstädtische Platz inmitten der Kulisse atemberaubender Wolkenkratzer wird zu einem internationalen Marktplatz mit Speisen, Kunsthandwerk und Unterhaltung aus aller Welt, dargeboten von Chicagos 26 Schwestern in Europa, Asien, Afrika und Mittelamerika. 
 
 „Wir bringen Chicago in die Welt und die Welt nach Chicago“, sagt denn auch Chicagos Bürgermeister Richard M Daley in seinem Willkommen auf der Internetseite www.chicagosistercities.com und verweist auf den mulikulturellen Hintergrund seiner Stadt, in deren ethnischen Viertel die Nachfahren der Einwanderer Sitten und Gebräuche der früheren Heimat pflegen.  Unter Chicagos 77 Stadtvierteln finden sich Namen wie Chinatown, Greek Town, Little Italy, Andersonville (Schweden), Ukrainian Village, Polish Chicago.  Die deutschen Wurzeln sind im Stadtteil Lincoln Square unverkennbar.
 
Chicagos älteste Schwesterstadt ist Warschau, 1960 ins Leben gerufen und Bindeglied der US-Metropole an das Herkunftsland vieler  Bürger.  Hamburg kam 1994 hinzu. Die deutsche Großstadt steht auf vielen Ebenen in reger Verbindung mit der Schwester am Michigansee. Die jüngste im Kreis der 26 ist Busan in Südkorea,  Schwesterstadt seit 2007.  Mit 13 Städten stellt die Alte Welt in Europa die Hälfte der Teilnehmer an der internationalen Verschwisterung.

Alles in Sachen Reise nach Chicago fiinden Sie hier…

Beliebte Artikel