Sarasota, Florida — entspanntes Leben am Golf von Mexico

0
32
Sarasota, Florida
Sarasota, Florida

 

Sarasota ist eine Stadt voller Kultur in angenehm entspannter Atmosphäre.

Es erwartet Sie eine traumhaft schöne Bucht, in der sich heimische Delphine tummeln und wo Palmen die stillen Straßen säumen, die zu den bunten Veranstaltungsorten, zu Live-Theater, erstklassigem Shopping sowie zu den weißen Sandstränden der sonnenreichen Inseln (der sogenannten Keys) führen, die umspült von den blau-grünen Wassern des Golfs von Mexiko in der Bucht vor Sarasota liegen. Im Anschluß an die Keys liegt dann noch Anna Maria Island, wo man ein natürliches Alt-Florida Leben, fantastische Strände und Strand-Bars und Restaurant Piers findet.

Sarasota, Florida
Sarasota, Florida

Es ist hier seit langer Zeit Tradition, auf einem der Keys noch kurz vor Sonnenuntergang einen Strandspaziergang zu machen oder sich einfach nur eine Weile an den Strand zu legen. Manche Leute üben Jonglieren, fahren Einrad oder spielen Guitarre. Gemeinsam zelebrieren sie alle den unvergleichlichen Augenblick, in dem die helle Sonne, wie in einem Matisse Gemälde, mit dem Meer verschmilzt.

Da jeder der Keys ebenso wie das Festland einen eigenen ausgeprägten Stil und ein eigenes besonderes Flair besitzt, bietet die Region von Sarasota für Ihren Urlaub einen Abwechslungsreichtum, wie Sie ihn sich nie hätten erträumen können.
Mit seinem anspruchsvollen Flair und Charme, den weitläufigen weißen Stränden und dem leuchtendblauen Meer ist Sarasota die Perle von Floridas Golfküste. Das schier endlose Angebot von Aktivitäten und die berauschende Vielfalt von Attraktionen, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Unterkünften bietet genau das Richtige für jeden Reisenden.

Sarasota St. Armand Circle
Sarasota St. Armand Circle

Entspannen Sie sich in einem Vier-Sterne Hotel oder einem idyllischen Ferienhaus am Meer, erleben Sie Meisterwerke der Kunst, gönnen Sie sich eine Runde Golf, machen Sie einen Einkaufsbummel durch unsere Boutiquen der Weltklasse, gleiten Sie mit dem Kanu durch unbebaute Wasserkanäle mit Mangrovenufern, essen Sie auf einem Kreuzfahrtschiff auf der Bay zu Abend, oder graben Sie ganz einfach Ihre Zehen in den Sand und genießen Sie den Glanz eines Sonnenuntergangs am Golf, ganz wie es Ihnen gefällt.

Siesta Key / Sarasota, Florida
Siesta Key / Sarasota, Florida

Downtown Sarasota

Main Street (die Hauptstraße), die seit langer Zeit bekannt ist für ihre Kunstfestivals, Restaurants und den beliebten Farmers Markt, auf dem am Samstagmorgen echte tropische Pflanzen und taufrisches Obst und Gemüse verkauft werden.
In den Seitenstraßen erwartet Sie dann eine ganz andere Welt, u. a. die exklusiven Kunstgalerien in der Palm Avenue, die Antiquitäten und Trödelläden an der Pineapple Avenue und die Kunststudios und Galerien mit karibischem Flair im Towles Court. Sind Sie bereit für eine Kostprobe floridianischer Küche? Probieren Sie hiesige Kochkunst in der Central Avenue und beobachten Sie das bunte Treiben der Künstler aus der Nachbarschaft. Oder Sie könnten natürlich auch einmal kurz in der Selby Library vorbeischauen und dort die buntglänzenden, tropischen Fische im Torbogen-Aquarium betrachten.

Der Island Park verbindet Sie dann mit dem nautischen Teil der Stadt. Dort können Sie eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang, einen Angelausflug bei Sonnenaufgang oder aber einfach nur einen Spaziergang entlang der Hafenanlage machen. Für die Kids gibts einen Plansch- und Spielbrunnen mit lustigen Manatee- und Alligator-Skulpturen. Jogger und Rollerblader bevölkern den Weg entlang der Bucht, für Paare gibt’s Schaukelbänke mit Blick übers Wasser in Richtung der Marie Selby Botanical Gardens, einem idyllischen Ort voller tropischer Pflanzen vom Bambus bis hin zur bunten Vielfalt exotischer Bromelien.

Um sich einen ‚Überblick zu Lande‘ zu verschaffen, empfehlen wir eine Fahrt mit dem ‚Downtown Trolley‘, das eine schöne Tour durch den Kulturbezirk vorbei an Theatern, Museen und Galerien jeglicher Art bietet. Dieses Frühjahr findet ein aufregender neuer Event im Zentrum von Sarasota, im Ritz-Carlton Hotel, statt: das Florida Weinfest mit Auktion. Das Weinfest ist die drittgrößte Wohltätigkeits-Weinveranstaltung in den Vereinigten Staaten.

Sarasota Bayfront & Marina
Sarasota Bayfront & Marina
Siesta Key / Sarasota, Florida
Sarasota, Florida
Sarasota Bayfront & Marina
Sarasota Bayfront & Marina

Ringling Museum, Sarasota

Das Kunstmuseum, welches die bedeutenste Sammlung von Gemälden des Malers Rubens beherbergt, das Zirkusmuseum, das Paradewagen und andere Zirkusandenken zeigt, die Kindheitserinnerungen an Zirkusvorstellungen wecken und die Cà d’Zan, das herrschaftliche Wohnhaus der Ringlings, an dem zur Zeit ausgiebige Restaurationsarbeiten vorgenommen werden.
Das John and Marble Ringling Museum of Art finden Sie an der US 41 fast genau gegenüber des Sarasota-Bradenton Airport.
Im Prinzip gibt es vier verschiedene Bereiche zu sehen:
Die umfangreiche Kunstsammlung von Gemälden des 14-19 Jh. aus Europa, bzw. einer Sammlung italienischer Gemälde des 17 J.h. und einer Peter Paul Rubens Sammlung und diverser moderner Künstler.
Weiterhin die Gärten rund um die Gebäude und nicht zuletzt die Winterresidenz der Ringlings (Ca d’Zan): eine 30-Zimmer Villa im venezianischen Stil direkt an der Bucht der Sarasota Bay.

www.ringling.org

Lido Key / St. Armands

Sarasota St. Armand Circle
Sarasota St. Armand Circle

Wer von Sarasota nach Longboat Key will, kommt über ein kleines Inselchen, den Lido Key.

Mittelpunkt ist der St. Armand Circle, um den rundherum die abendlichen Aktivitäten der Gegend starten. Restaurants, Shops und trotz der ungezählten Mercedes, Jaguar etc. sind die Preise doch noch ’normal‘ geblieben. Probieren Sie einmal ‚Tommy Bahama‘, ein Restaurant im ersten Stock eines im Kolonialstil gestalteten Gebäudes – im Erdgeschoss ein gleichnamiger Shop. Vermutlich das beste Lokal der Gegend! Der Lido Beach ist ein recht grosser Strandabschnitt mit weissem Sand. Fährt man vom St. Armand Circle aus Richtung West, dann ist man nach 50m schon am Lido Beach. Wenn man dann nach links abbiegt (Richtung Süden) fährt man einige Zeit durch Wohnanlagen und kommt dann zu einer ideal gelegenen Picnic Area, die gerade abends bei Anwohnern sehr beliebt ist, um zu essen und einen Sonnenuntergang zu beobachten.
St. Armand’s Circle ist ein Spiegelbild all der Dinge, die das Leben in Sarasota so angenehm machen … Straßencafés und feine Restaurants, Shopping in kleinen Boutiquen, gemütliches Bummeln mit einer Eiswaffel in der Hand und ein Hauch des nahegelegenen Meeres in der Luft.
Es ist genau wie John Ringling es sich einst vorgestellt hatte, als er St. Armand’s 1917 kaufte.

Heute ist „der Circle“ einer der beliebtesten Plätze der Region, geschmückt mit klassischen Statuen aus der Privatsammlung des Zirkusmagnaten … allesamt Zeugnisse des Ringlingvermächtnisses und der Einführung der Künste in Sarasota.
Seinen Anfängen in der Zirkusära entsprechend, ehrt das innere Rondell des St. Armand’s Platzes die Zirkusgrößen der „Greatest Show on Earth“ im ‚Sarasota Circus Ring of Fame‘.

Lido Key Beach

Vom St. Armand’s Circle Richtung Westen erstreckt sich eine Kokospalmen Allee bis an den Lido Beach. Der Strand, ein Traum für jeden Sonnenanbeter, breitet sich nach Süden bis zum South Lido Park aus, der Freizeitspaß, u. a. Naturlehrpfade, Kanus und Kajaks sowie Picknicktische, nicht zu vergessen eine schöne Aussicht aufs Wasser, bietet

Mote Marine Aquarium & Pelican Man’s Bird Sanctuary

Der Mensch lebt nicht am Strand allein; zwei grossartige Einrichtungen, die sich mit der hier beheimateten Tierwelt beschäftigen, Forschung betreiben sowie Tiere in Not retten, finden sich wenige Minuten westlich von Sarasota am nördlichen Zipfel des Lido Key, der kleinen vorgelagerten Insel.
Erwachsene sowie Kinder lieben es, Haie, Manatees und Meeresschildkröten aus nächster Nähe im Mote Marine Aquarium zu beäugen oder gerettete Seevögel zu besuchen, die im Pelican Man’s Bird Sanctuary liebevoll gepflegt werden.
Pelican Man’s Bird Sanctuary
Es ist die Zufluchtsstätte für ca. 40 Vogelarten, die hier medizinisch behandelt werden, nachdem sie Unfälle mit Booten hatten oder sich in Angelschnur verfangen und verletzt hatten. Gedankenlos weggeworfene bzw. abgeschnittene Angelschnur ist die Hauptursache für Verletzungen oder Tod der hier beheimateten Vögel, beispielsweise dem Ibis oder Pelikan.
Dale Shields ist der Mann, der sich der Rettung der Vögel verschrieben hatte und das Sanctuary gründete. Bei einem Besuch werden Sie unter anderem Egrets, Enten, Möwen, Ibisse, Gänse, Adler, Habichte und viele andere sehen. Käufe im angegliederten Shop helfen dieser non-profit Organisation seinen Dienst zu tun.
Adresse: 1708 Ken Thompson Pkwy, Sarasota.
Fahren Sie von Sarasota Downtown westlich über den John Ringling Blvd. (über die grosse Brücke) Richtung St. Armand’s Circle und biegen am Kreisverkehr rechts ab nach Norden. Kurz bevor Sie über die Zugbrücke nach Long Boat Key fahren, müssen Sie rechts abbiegen in den Ken Thompson Pky. Mote Marine liegt dann links und der Pelican Man rechts von der Strasse.

http://www.pelicanman.org/

https://mote.org/

Marie Selby Botanical Garden

Die weltberühmten Marie Selby Botanical Gardens sind ein wahrhaftiges Wunderland mit über 20,000 Pflanzenarten, einem tropischen Nutzgarten und über 6,000 Orchideen, an denen sich Ihre Sinne erfreuen können.
Adresse: 811 South Palm Avenue, Sarasota

Daten und Fakten

Bevölkerung
City: ca 52.ooo bei der Volkzählung 2010

Flughafen
Sarasota Bradenton Int’l Airport (Airport Code: SRQ) Liegt an der Kreuzung US 41 und University Parkway.

http://srq-airport.com/

Höhe
Meereshöhe bis ca. 1,50m

Beste Reisezeit / Saison
Ganzjährig. Badetemperatur hat das Wasser allerdings nur zwischen April/Mai und Oktober/November. Im Winter Dezember / Januar sollte man wärmere Kleidung mitbringen, speziell für abends. Beispielsweise Fleece-Jacken und lange Hosen. Eine normale Herbstjacke ist auch angebracht.

Klima & Temperaturen
durchschnittliche Jahrestemperaturen in Celsius (Fahrenheit):
ca. 22,6C (ca. 72.5F): Jahresdurchschnitt
ca. 28,2C (ca. 83F): Jahreshöchsttemperaturen im Schnitt
ca. 16,6C (ca. 62F): Jahrestiefsttemperaturen im Schnitt