11.1 C
San Francisco
Freitag, 30. Oktober, 2020
Start USA Reisen & Info New York City New York City Museum News: Urs Fischer im „New Museum“ und das...

New York City Museum News: Urs Fischer im „New Museum“ und das Museum „El Museo del Barrio“ eröffnet wieder

Der Schweizer Installationskünstler Urs Fischer stellt im „New Museum“ aus und das lateinamerikanische „El Museo del Barrio“ eröffnet wieder.
Für Liebhaber internationaler Kunst gibt es ab Oktober im Big Apple zwei neue Höhepunkte: Im New Museum eröffnet die Ausstellung „Marguerite de Ponty“ des Schweizer Installationskünstlers Urs Fischer und  El Museo del Barrio, eine New Yorker Institution für lateinamerikanische Kunst, ist nach sechsmonatiger Renovierung für Besucher wieder zugänglich.
Die Ausstellung von Urs Fischer eröffnet am 28. Oktober. Es ist das erste Mal, dass das New Museum seine gesamte Ausstellungsfläche einem einzigen Künstler widmet. Für seine raumgreifenden Skulpturen hat der Schweizer bereits mit ungewöhnlichen Materialien wie fließendem Wachs oder verrottendem Gemüse gearbeitet. Sein neuestes und bisher ehrgeizigstes Objekt ist eine Installation aus über 25.000 Fotografien und mehr als zwölf Tonnen Stahl. Sie ist, wie die gesamte Ausstellung „Marguerite de Ponty“, bis zum 31. Januar 2010 im New Museum zu sehen. Urs Fischer wurde 1973 in Zürich geboren und hat sein Werk bereits in mehreren Solo-Ausstellungen in Europa präsentiert, zum Beispiel im Kunsthaus Zürich, im Centre Pompidou Paris oder als Teil der Flick Collection im Hamburger Bahnhof Berlin. Weitere Informationen sind unter www.newmuseum.org zu finden.

Das El Museo del Barrio öffnet am 17. Oktober wieder seine Pforten. Ziel der Renovierung war es, das Museum in direkter Nähe des Central Park noch einladender zu machen und Raum für die 6.500 Werke umfassende permanente Sammlung zu schaffen. Zusammen mit der Wiedereröffnung feiert El Museo sein 40-jähriges Bestehen. Die erste Ausstellung in den neuen Wänden trägt den Titel „Nexus New York: Latin/American Artists in the Modern Metropolis“ und beschäftigt sich mit in New York geborenen karibischen und lateinamerikanischen Künstlern, die zur Avantgarde des frühen 20. Jahrhundert gehörten. Die Ausstellung ist vom 17. Oktober 2009 bis 28. Februar 2010 zu sehen. Weitere Informationen unter www.elmuseo.org.     

New York und seine fünf Stadtteile sind eine Fundgrube für Kunstbegeisterte. Vom Straßenkünstler an der Ecke über kleine Galerien mit Werken aufstrebender Künstler bis hin zu weltberühmten Sammlungen wie die des Museum of Modern Art.

Beliebte Artikel

USA Einreisebestimmungen

Infos zur Coronavirus Situation: Coronavirus COVID-19 in den USA Das Auswärtige Amt, Deutschland, hat eine sehr umfassende Informationssammlung bezüglich...

Einreise USA — so geht’s: ESTA Antrag auf offizieller U.S. Website stellen

Nachfolgend die Basisinformationen zu ESTA - es ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Infos, aber wir stellen am Ende des Artikels die Web...

Drohnen mitnehmen nach USA – was ist zu beachten?

Seit Drohnen kleiner geworden sind ist Reisen mit der fliegenden Kamera auch immer beliebter geworden. In diesem Artikel soll...

Einreise USA: Handgepäck Sicherheitskontrollen der TSA und die 3-1-1 Regel

Die TSA (Transportation Security Administration) ist die U.S. Behörde, die u.a. zuständig für die Gepäck- und Personen-Sicherheitskontrollen an amerikanischen Flughäfen ist.