18.4 C
San Francisco
Samstag, 16. Januar, 2021
Start Allgemein Neues Design-Konzept für den Tom Bradley International Terminal am Los Angeles International...

Neues Design-Konzept für den Tom Bradley International Terminal am Los Angeles International Airport

Kürzlich enthüllte Bürgermeister von Los Angeles, Antonio Villaraigosa, mit Vertreter der Stadt und weiteren Flughafenoffiziellen, das architektonische Visionskonzept für den Bau des neuen Gates an der Westseite Seite des Tom Bradley International Terminal (TBIT) und des neuen Midfield Gates am Los Angeles International Airport (LAX). Die Umgestaltung des Flughafens ist Teil der Bemühungen, den Drehpunkt des südkalifornischen Flughafenstandortes zu modernisieren und ihn wieder zu dem internationalen Gateway zu machen, den internationale Reisende und Fluglinien von einer Weltmetropole wie Los Angeles erwarten können.

Das neue Design wird dem Fluggast verdeutlichen, dass er in Los Angeles ist. Ein dynamisches Design ist inspiriert von den rythmisch brechenden Wellen des Pazifiks. Der ankommende internationale Fluggast wird durch einen erhöhten und gesicherten Korridor geführt, eingerahmt von lokaler Kunst, der die Vielfältigkeit der Stadt wiederspiegelt. Glatt gesäumte Edelstahlflächen überziehen weiträumige barrierefreie Flächen und bringen das architektonische Design des gesamten Flughafens eindeutig zusammen. Eine zweistöckige Brücke wird entweder eine Zugverbindung im unteren Level oder ein automatisches Laufband im oberen Level bieten.

Aussichts-Lounges bieten einen unverbauten Blick auf Downtown LA im Osten und Ausläufer der Santa Monica Berge und des Pazifiks im Westen. Die neuen Gates werden Grossraumflugzeuge, wie z.B. den Airbus A380 und Boeings 787 Dreamliner, abfertigen können.

Man erwartet, dass der Flughafen LAX im Jahre 2012 mehr A380 Flüge abfertigen wird als jeder andere Flughafen in Nordamerika. Das gesamte Bradley West Projekt soll in sieben Jahren fertiggestellt werden.

Beliebte Artikel