23.1 C
San Francisco
Donnerstag, 23. September, 2021
StartAllgemeinMuttertag in Amerika und Deutschland
Kategorien

Muttertag in Amerika und Deutschland

Blumen
Blumen

Muttertag ist am 2. Sonntag im Mai, nicht nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern auch in den USA, wo er (in der Neuzeit) seinen Feiertags-Ursprung hat.

Am 8. Mai 1914 verabschiedete der US-Kongress ein Gesetz, das den zweiten Sonntag im Mai zum Muttertag bezeichnete und eine Proklamation forderte. Am nächsten Tag gab Präsident Woodrow Wilson eine Proklamation heraus, die den ersten nationalen Muttertag ausrief.

Hervorgegangen war dieses Gesetz aus den jahrelangen Bemühungen von Anna Jarvis, die die Arbeit und das Bemühen ihrer Mutter in dieser Angelegenheit letztendlich zum guten Ende bringen konnte.

1868 organisierte Ann Jarvis, Anna Jarvis‘ Mutter, ein Komitee zur Einrichtung eines „Tages der Mutterfreundschaft“, dessen Ziel es war, „Familien wieder zu vereinen, die während des Bürgerkriegs gespalten waren“.
Ann Jarvis, die bereits Muttertagsarbeitsclubs organisiert hatte, um die Sanitärversorgung und Gesundheit sowohl für die Lager der Union als auch der Konföderierten zu verbessern, wollte diese Bestrebungen zu einem jährlichen Denkmal für Mütter ausbauen, aber sie starb 1905, bevor die jährliche Feier gegründet wurde. So war es dann Anna, ihre Tochter, die die Bemühungen ihrer Mutter fortsetzte.

In Deutschland wurde der Ehrentag für Mütter (‚Heldinnen des Volkes‘ aus verschiedenen Gründen) 1933 als Feiertag ausgerufen.

Restaurants, die Schololadenindustrie sowie die Blumenbranche profitieren am meisten von Muttertag, jedoch ist mittlerweile der gesamte Einzelhandel stark bemüht ebenfalls auf seine Kosten zu kommen und seit Jahren werden alle Arten Geschenke für Mütter vorgeschlagen, inklusive Sägen und Bohrmaschinen für die vielleicht DIY ambitionierte Mutter.

Feiertag für Mütter, das ist fein, aber es ist schon seltsam, daß ‚man‘ nur einmal im Jahr „Muttern was Gutes“ zukommen lassen will und eben nur weil es die Gesellschaft so bewirbt — haben Mütter und ihre Arbeit nicht eigentlich auch ohne diesen offiziellen Tag während des ganzen Jahres Anerkennung verdient? Könnte man nicht an jedem belibigen Tag des Jahres ihr eine Anerkennung, sei es verbal oder ein Geschenk, und zum Beispiel „arbeitsfrei“ geben?
Hat Muttertag als Feiertag einen Sinn oder ist es wie üblich nur ein Tag vom Kommerz?

Amerikaner sollen 2,5 Mrd Dollar für Blumen ausgeben, und Deutsche und Österreicher so um die 250 Mio Euro. Dazu kommen Süßigkeiten, Parfüm, Schmuck, Alkohol, Restaurantbesuche und Ausflüge.

Beliebte Artikel