Jerome, die alte Minenstadt in Arizona

0
46
Jerome, Arizona
Jerome, Arizona

Jerome ist ein bequemer Tagesausflug von Phoenix / Scottsdale aus. Speziell an heißen Sommertagen wird man es genießen einen Ausflug in die höhere Lage zu machen: Jerome liegt knapp über 1.600 m hoch.

1876 wurden erste Kupferfunde hier gemacht und die 3 Entdecker verkauften ihre Rechte und 1883 wurde Jerome als Minen Camp der United Verde Company am Cleopatra Hill gegründet. Seinen Namen bekam es vom New Yorker Investor Eugene Murray Jerome, der den Ort aber nie besuchte. Einer der bekanntesten Persönlichkeiten von Jerome und Minenkönig wurde ‚Rawhide‘ Jimmy Douglas, der die Little Daisy Mine im Jahre 1912/1913 gründete.

Douglas baute sich eine riesige Mansion für seine Familie und um wohlhabende Investoren und Kunden zu behausen.
Die Mansion ist Teil des Jerome State Historic Parks, der ca. $7 Eintritt kostet. Er baute ebenfalls das Little Daisy Hotel, von dem heute noch die ‚Hülle‘ steht.

1929 war der Höhepunkt der Minenstadt. 1938 schloss schliesslich die Little Daisy Mine. Die United Verde Mine kurz danach. Zu seiner besten Zeit lebten ca. 15.000 Menschen in Jerome und sie war verrufen als Spielerstadt, in der Prostitution und auch Kriminalität Blütezeit hatten. Nachdem die Minen gegangen waren sank die Bevölkerungszahl bis auf geschätze 50 Leute – – im Jahre 2000 bei der Volkszählung waren es dann knapp über 300. Jerome gilt in der heutigen Zeit als liberale Künstlerstadt und hat sicherlich ihren Flair in der Main Street gut aufrecht erhalten.

Jerome, Arizona
Jerome, Arizona
Jerome, Arizona
Jerome, Arizonav
Jerome, Arizona
Jerome, Arizona
Jerome, Arizona
Jerome, Arizona

Wie man hinkommt

Jerome liegt ca. 2 Stunden nördlich von Phoenix. Am besten nimmt man die I-17 North und fährt am Exit 287 auf die SR 260 Richtung West ab. Diese führt automatisch nach Jerome und man biegt nur noch einmal auf die US 89 ALT ab.
Den Rückweg nach Phoenix sollte man über Prescott, AZ, welches etwas südwestlich von Jerome liegt, machen. Man bleibt auf der SR 89 ALT Richtung Prescott. Von dort sollte man über die SR 69 wieder auf die I-17 fahren (Exit 262). Alternativ kann man den Ausflug natürlich umgekehrt gestalten.

Mehr zu Arizona

Mehr Artikel zu Arizona unter dem Stichwort: Arizona

Karte: