21.7 C
San Francisco
Donnerstag, 29. Juli, 2021
StartKalifornienLos AngelesHotels in L.A. setzen auf Luxus

Hotels in L.A. setzen auf Luxus

 

Das ehrwürdige Hotel Bel-Air, das am 15. Oktober wieder eröffnet wird, wurde vom Architektenstar David Rockwell und der Rockwell Group restauriert und neu gestaltet. Rockwell gestaltete schon das Kodak Theatre in Hollywood, das Zuhause der Academy Awards, sowie die Sets für die Academy Award Show 2009 und 2010. Er hat den Glamour von Hollywoods Golden Age mit einem jugendlichen Dreh in die Bar des Hotel Bel-Air, in das Restaurant und auf die Terrasse gebracht. Das Hotel wird mit 103 Gästezimmern ausgestattet, darunter 12 neue Unterkünfte mit Hanglage und einer 2.742 Hektar großen Präsidentensuite.

Designer Thom Filicia von der TV Sendung Queer Eye for the Straight Guy richtete das „W“ Los Angeles-Westwood neu her, indem er einen angesagten, wohnlichen Look in die 258 Suiten integrierte. Er verwandelte außerdem The Backyard, das Außenrestaurant, und die Lounge in eine Oase aus Hellgrün und Schokoladenbraun.

Neuer Desing-Style Guru, Philippe Starck von Paris, der in der BBC Reality-Show Design for Life Show auftritt und dessen Möbel in der Boston Legal und Ugly Betty TV Shows ausgestellt werden, wandelte das SLS Hotel at Beverly Hills in einen coolen Hotspot mit erfinderischen Mobiliar und Dekor in seinen 297 Gästezimmern und zwei Restaurants.

Ideal für das Zusammentreffen von Führungskräften ist das am Meer liegende Malibu Beach Inn, an Malibus „Billionaire`s Beach“, das Hollywood Mogul David Geffen gehört. Es besitzt 47 schicke Räume und ein Restaurant nur für Gäste, das 2007 unter der Aufsicht von Geffen neu hergerichtet wurde.

Beliebte Artikel