14 C
San Francisco
Donnerstag, 29. Oktober, 2020
Start Allgemein Die Erfindung des T-Shirts
Kategorien

Die Erfindung des T-Shirts

Das T-Shirt ist heute eines der normalsten und beliebtesten Kleidungsstücke – spätestens seit den 60er Jahren und speziellen Drucktechniken kennt man es auch bunt, mit Motiven und mit Sprüchen darauf, die die eigene Weltanschauung und Meinung, den „Spirit“ des Trägers, zum Ausdruck bringen.

Mode-Designer aller Richtungen finden immer wieder einen Weg, dem T-Shirt eine neue Variante hinzuzufügen, sei es per Motiv oder Form, wie Tank Top oder Muscle Shirt. Jede Zeitepoche brachte mit den für sie typischen Trends und sozialen Gruppierungen einen eigenen charakteristischen Stil hervor, man denke nur an die Flower Power Bewegung.

Klassiker allerdings blieben das weisse T-Shirt, das schwarze und graue. Zu allem tragbar, aber besonders gut zur Jeans, dem anderen Klassiker. So ist diese Kult-Kombination dann am Ende auch nicht schlagbar: James Dean ist für viele heute noch ein Inbegriff des T-Shirt und Jeans Trägers: „Denn Sie wissen nicht, was sie tun“ (Rebel without a Cause) wird 1955 gedreht und zum Kultfilm. Die Jugend identifizierte sich mit dem Protagonisten James Dean, seiner Art, seinem Denken und seinem Aussehen. Das T-Shirt symbolisierte eine Einstellung, es gibt ein Statement, ein Statement ‚rebellischer Jugend‘.

Das T-Shirt wurde von der ‚Erwachsenen-Welt‘ bis dato nicht als Oberbekleidungsstück, sondern als das angesehen, als das es entworfen wurde: ein Unterhemd. So ist es zu Zeiten von James Dean noch weit entfernt von einem „gesellschaftsfähigen Oberbekleidungsstück“.

Das Kleidungsstück wurde vom Militär zum Beginn des 1. Weltkrieges in Auftrag gegeben, um einen Ersatz für die schwere wollene Unterbekleidung zu finden. Die Erfindung wurde von den ersten Trägern gerne und sofort angenommen und die Bequemlichkeit sprach sich schnell in zivilen Kreisen herum. Bereits in den 20er Jahren hatte man einen eigenen Namen dafür gefunden, eben das T-Shirt. Das Militär hielt selbstverständlich daran fest und während des zweiten Weltkrieges gehörte es ebenfalls zur Standardausrüstung der Truppen. Viele Kriegsspielfilme, die später gedreht wurden, zeigen die Soldaten in T-Shirts.

Beliebte Artikel

USA Einreisebestimmungen

Infos zur Coronavirus Situation: Coronavirus COVID-19 in den USA Das Auswärtige Amt, Deutschland, hat eine sehr umfassende Informationssammlung bezüglich...

Einreise USA — so geht’s: ESTA Antrag auf offizieller U.S. Website stellen

Nachfolgend die Basisinformationen zu ESTA - es ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Infos, aber wir stellen am Ende des Artikels die Web...

Drohnen mitnehmen nach USA – was ist zu beachten?

Seit Drohnen kleiner geworden sind ist Reisen mit der fliegenden Kamera auch immer beliebter geworden. In diesem Artikel soll...

Einreise USA: Handgepäck Sicherheitskontrollen der TSA und die 3-1-1 Regel

Die TSA (Transportation Security Administration) ist die U.S. Behörde, die u.a. zuständig für die Gepäck- und Personen-Sicherheitskontrollen an amerikanischen Flughäfen ist.