Wir haben eine Liste mit typischen Fehlern zusammengestellt.
Wir greifen Sprachsituationen auf, die erfahrungsgemäß leicht zu Fehlern beim Sprechen oder Schreiben führen, sofern Englisch nicht die Muttersprache ist – manchmal sogar, selbst wenn es die Muttersprache ist.
Es handelt sich nicht ausschliesslich um Grammatik, die Probleme macht, sondern oft ist es das Verwechseln von ähnlichen Begriffen oder ein Begriff wird verändert: Anyway oder Anyways? Zweiteres hört man vielleicht sogar öfter als die richtige Form ohne das abschliessende ’s‘. Oder wie bekommt man die Kommata in den Griff? Muss man das überhaupt, denn wer kann schon in seiner Muttersprache die Dinger richtig setzen und wieviele Menschen kümmern sich überhaupt noch darum? Trotzdem, es schadet nicht ein paar Dinge zu wissen und wir geben Anwendungsbeispiele oder Faustregeln mit auf den Weg. Wer das perfektionieren will, sollte allerdings noch mehr Zeit investieren und eine Sprachschule oder Sprachreise buchen.

Hier unsere Liste: Englisch lernen – typische Fehler vermeiden >>