Elvis Statue in Memphis
Elvis Statue in Memphis

Geboren in Tupelo, Mississippi am 8. Januar 1935 als Sohn von Vernon und Gladys Presley. Die Familie Presley zog 1948 nach Memphis, Tennessee, wo Elvis im Jahre 1953 die High School abschloß. Infos zu Elvis‘ Geburtshaus in Tupelo finden Sie hier: Elvis Geburtsstätte in Tupelo (Museum)

Musikalisch wurde Elvis durch verschiedene Musikrichtungen und Stile dieser Zeit – Gospel, Pop/Rock und schwarzer R&B.

Bereits 1954 hatte er seinen ersten Plattenvertrag mit Sun Records / Memphis. Er startete seine Gesangskarriere und Ende 1955 wurde sein Plattenvertrag an RCA Victor verkauft.
Alles ging sehr schnell. 1956 war er bereits international bekannt. Es war sein unverwechselbarer musikalischer Stil, geprägt in seiner Jugend durch die verschiedenen Einflüsse, und auch seine Art sich auf der Bühne zu bewegen, die scharenweise die Fans anzogen … und auf der anderen Seite besorgte Eltern schockiert zurückließ.

In den folgenden Jahren drehte er 33 Musikfilme, die alle zum Erfolg wurden. Daneben brach er Zuschauerrekorde bei Live-Auftritten in Las Vegas und auf Tour.
Insgesamt verkaufte Elvis mehr als 1 Milliarde Platten und bekam zahllose Platin, Gold und andere Auszeichnungen für insgesamt 133 Alben und Singles.

Der Eintritt in die U.S. Army war ein weiterer Meilenstein in seiner Geschichte, er wurde zum Vertreter einer ganzen Nation, gab in dieser Zeit Konzerte weltweit.

Elvis starb am 16. August 1977 in seinem Haus ‚Graceland‘ in Memphis.

Er wurde zum Idol seiner Zeit und für nachfolgende Generationen.
Heute besuchen jährlich mehr als 600.000 Menschen Graceland – mehr als die Hälfte der Besucher sind 35 Jahre und darunter.

Graceland Tour
Graceland Tour

ELVIS WEEK

‚That’s the Way It Is‘
Jeden August findet die Elvis Week in Memphis, Tennessee statt. Der Treffpunkt für alte und junge Elvis Fans aus der ganzen Welt.

Website: www.graceland.com/elvisweek/

Geburtstagsfeierlichkeiten

Anlässlich seines Geburtstages am 8. Januar findet in ‚Graceland‘ ebenfalls eine Veranstaltung statt, die alles in allem kleiner ist als die Elvis Woche.

Graceland

Hier lebte Elvis 20 Jahre. Es ist nach dem White House das bekannteste Haus in den USA. 1991 wurde es als Historic Place registriert.
Ca. 10 mi südlich von Downtown Memphis und wenige Minuten westlich vom Memphis International Airport. Von der I-240, Exit South auf der I-55 zum Elvis Presley Boulevard (Exit 5-B). Dann ca. 1 mi südlich nach Graceland. An der Westseite der Straße finden Sie den Parkplatz.

Unser Artikel zu Graceland, Sun Records, Memphis und den  anderen Sehenswürdigkeiten: Memphis — Sehenswürdigkeiten und Reisetipps