13.4 C
San Francisco
Montag, 26. Juli, 2021
StartKalifornienLos AngelesDas 'Wende' Museum in L.A.

Das ‚Wende‘ Museum in L.A.

Berliner Mauerfall Festivitäten geplant für November in Los Angeles.

Am 8. November wird die Metropole Los Angeles in zwei Teile geteilt, symbolisch, um dem Fall der Mauer vor 20 Jahren zu gedenken. Dafür wird der Wilshire Boulevard mit einer stylistischen Mauer geteilt, um im Laufe der Veranstaltung von den geladenen Gastrednern eingerissen zu werden.

Veranstaltungsorganisatoren hoffen damit jedem Menschen Mut zu machen, eigene Mauern um sich herum abzubauen und einzureissen. Los Angeles war Berlins erste und über einen Zeitraum von 20 Jahren Berlins einzige Partnerstadt.
Darum wird das Event am 8. November auch als „offizielle Veranstaltung in den USA“ von der deutschen Regierung anerkannt.

Der Hauptorganisator dieser symbolträchtigen Veranstaltung ist das Wende Museum mit Archiv über den Kalten Krieg in Los Angeles, gemeinsam mit der Stadt Los Angeles. Künstlerisch wird mit dem Wall Project hohen Wert auf die Reproduktion der Berliner Mauerkunst gelegt, die damals sehr inspirierend wirkte. Dazu werden ausgewählte Künstler aus Los Angeles und Berlin ihre Kunst auf einer Installationsfläche zum Besten geben.

Das Wende Museum befindet sich am 5741 Buchingham Parkway in Culver City, Los Angeles.

Beliebte Artikel