Dallas — Sehenswürdigkeiten und Reisetipps

377

Dallas, zweitgrößte Stadt in Texas, ist die Cowboyhauptstadt des Südwestens. Dallas ist ein bedeutendes Geschäfts-, Finanz- und Industriezentrum mit über 630 Einkaufszentren.
Eine einmalige Mischung südwestlicher Wärme, weltbürgerlicher Offenheit, dem alten Charme des Wilden Westens und modernen Lebensstils.

Dallas ist das Bankzentrum des Südwestens. Nicht zu vergessen sind zahlreiche Ölgesellschaften, die ihren Sitz hier errichtet haben und regionale Niederlassungen der Bundesbehörden.
Der internationale Flughafen Dallas-Fort Worth, ist einer der flächenmäßig größten Airports der Welt.
Eine Fülle von Parks und Seen unter einem herrlichen, sonnigen Himmel machen aus Dallas einen idealen Ort für Spaß im Freien und Dallas bietet eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten für Amateursportler. Mit über 2.000 Quadratkilometern öffentlicher Parks sind Tennis, Golf, Fußball, Fahrradfahren, Rollerskates und Baseball in Dallas beliebte Freizeitaktivitäten. In einem Umkreis von 160 km hat Dallas mehr als 60 Seen.

Dallas wurde als kleiner, isolierter Handelsposten gegründet; heute ist die Stadt weder klein noch isoliert.

Dallas Skyline
Dallas Skyline

Dallas Reiseziel Übersicht

Eine Reisezielübersicht (Einleitung, Flughafen, Wetter, Lage, Geschichte) finden Sie in unserem Artikel: Dallas Reisezielübersicht

Alle unsere Artikel zu Dallas finden Sie unter dem Stichwort Dallas oder durch Eingabe von Dallas im Suchfeld der Suche: Dallas

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten sind unter anderem das Old Red Courthouse, der West End Historic District, das Museum The Sixth Floor – aus diesem Gebäude heraus wurde 1963 J.F. Kennedy erschossen.

Einen erstklassigen Blick auf Downtown Dallas und auf die hochmodernen Wolkenkratzer hat man vom Reunion Tower aus.

  • J. F. Kennedy Memorial
  • Historical Plaza
  • Dealey Plaza
  • The Sixth Floor
  • Pioneer Plaza
  • Eisenhower Birthplace State Historical Park
  • West End Historic District
  • Southfork Ranch

Mehr Details zu den Sehenswürdigkeiten nachfolgend:

J. F. Kennedy Memorial

JFK Memorial in Dallas
JFK Memorial in Dallas

Am 22. November 1963 kam John F. Kennedy, der 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, bei einem Attentat in Dallas ums Leben.
Nur wenige Stunden nach dem Attentat wurde Lee Harvey Oswald als Verdächtiger verhaftet und zwei Tage später im Polizeigewahrsam von Jack Ruby erschossen.
Die Umstände der Ermordung des Präsidenten und die Frage, ob Oswald Mittäter und Hintermänner hatte, waren Gegenstand mehrerer staatlicher Untersuchungen und zahlreicher Verschwörungstheorien.

Das J. F. Kennedy Memorial ist ein Denkmal für den 35. Präsidenten, der hier in der Nähe erschossen wurde. Gedacht als ein Platz der Meditation mit schalldichten Wänden und gen Himmel offen für spirituelle Kommunikation.
Das gänzlich schlichte Denkmal wurde von Philip Johnson entworfen und ist auf Land errichtet, welches die City of Dallas dafuer spendete.

J. F. Kennedy Memorial
Main und Market St.

Historical Plaza

Old Red Courthouse, Dallas
Old Red Courthouse, Dallas

Auf der Historical Plaza können Sie in einem breiten Spektrum mehr über Dallas’ County’s Geschichte, sowie zahlreiche architektonische Stile finden.

Besonders sehenswert ist u.a. das Old Red Courthouse, das im Jahr 1890 im Romasesque Revival-Stil gebaut wurde. Oder die John Neely Bryan Cabin, eine Rekonstruktion der Cabin, die vom Gründer von Dallas 1841errichtet wurde.

Dies ist auch die Stelle, an der die Stadt Dallas ihren Anfang hatte. John Neely Bryan, ein Kolonist und Stadt-Gründer aus Tennessee, machte im Jahr 1839 einen Besuch in der Nähe des Trinity Rivers und baute an diese Stelle im Jahr 1842 eine Blockhütte.
In den darauffolgenden Jahren diente diese zunächst als Schule, dann als Kirche. Die gegenwärtige Rekonstruktion wurde 1936 vervollständigt.

Dealey Plaza

Dealey Plaza, Dallas, Texas
Dealey Plaza, Dallas, Texas

Die Stelle ist ein Nationaler Historischer Orientierungspunkt, der nach dem frühen Verleger George Bannerman Dealey benannt wurde. Heute ist der Park eng assoziiert mit der Erschießung Kennedy’s . Die grasbedeckte Anhöhe am Rand des Parks ist ungefähr die Stelle, wo Kennedy getroffen wurde.

Die Stelle des Kennedy Attentats
Die Stelle des Kennedy Attentats

The Sixth Floor

Sixth Floor Museum, Dallas - Das Fenster, aus dem heraus JFK erschossen wurde
Sixth Floor Museum, Dallas – Das Fenster, aus dem heraus JFK erschossen wurde

Das Sixth Floor Museum ist das Denkmal die und Ausstellung zu Ehren von J.F. Kennedy.
Die Ausstellung ist im 6. Stock der ehemaligen Schulbuchverwaltung, der Stelle, von der aus Kennedy erschossen wurde.

Geöffnet: täglich 9.00-18.00 Uhr. Geschlossen 25. Dez., Thanksgiving.

411 Elm St.

Website: https://www.jfk.org/

Pioneer Plaza

Pioneer Plaza, Dallas, Texas
Pioneer Plaza, Dallas, Texas

Die Gruppe aus 70 Bronze Longhorns und ihren Cowboys ist die größte bildhauerische Skulptur in der Welt. Pioneer Plaza und die Skulptur befinden sich an der Stelle des historischen Trails, der Anfang 1854 zum Viehtrieb benutzt wurde.

Pioneer Plaza:
Young & Griffin Sts.

Eisenhower Birthplace State Historical Park

Der 34. Präsident Dwight D. Eisenhower kannte seine Geburtsstätte nicht – bis 1940 der Name seines Vaters bekannt wurde. Seine Mutter bestätigte daraufhin, das ihr Sohn in diesem Haus, das die Familie Eisenhower seinerzeit gemietet hatte, das Licht der Welt erblickt hat.

Eisenhower Birthplace
208 E. Day St. & Lamar Avenue Denison, Texas

Website: http://www.thc.texas.gov/historic-sites/eisenhower-birthplace-state-historic-site

West End Historic District

West End Historic District, Dallas, Texas
West End Historic District, Dallas, Texas

Der West End Historic District umgeben von Marquet St, Pacific Ave, Woodall Rogers & McKinney Ave’s.

Der West End Historic District ist Dallas’ einmaliges Restaurant, Shop und Nightlife Viertel. Hier ist eine breite Vielfalt von internationaler Küche und Entertainment von vornehm bis leger Zuhause.

Gelegen auf der West Seite von Downtown Dallas, ist dieses Gebiet, das auch als das Lagerhaus-Gebiet bekannt ist, reich an historischen Gebäuden, die zurück bis zur Jahrhundertwende datieren. Im West End wurden alte Lagerhäuser zu einem Einkaufs- und Unterhaltungskomplex umfunktioniert.

In der Dallas Alley befindet sich ein großer Entertainment Komplex, wo Sie theoretisch die Nacht durchtanzen können. Oder fahren Sie in einer Kutsche vorbei an den Häusern aus der Jahrhundertwende, die inzwischen zu Shops geworden sind , trinken Sie einen Kaffee und schlendern sie einfach vorbei an zahlreichen Straßencafés in einer einzigartigen Atmosphäre.

Ein paar Blocks weiter südlich kommt man von hier zur Dealey Plaza, und dem Sixth Floor Museum, von wo aus Kennedy erschossen wurde. Gleich anschließend an den Historic District befindet sich die McKinney Alley.
Im Sommer finden hier zwischen mehr als 100 Geschäften, Restaurants, Galerien und Nachtclubs fröhliche Straßenfeste statt. Das Straßenbild mit Straße-Verkäufern und Straßen Cafes ist herrlich bunt.

Southfork Ranch

Kennen Sie die noch aus der Fernsehserie Dallas?
3700 Hogge Drive, Parker, Texas
Vom N. Central Expressway den Exit Parker Rd #30 Ost nehmen.
Das Zuhause der bekannten Öl Dynastie. Auch wenn Bobby, J.R. und Miss Elli hier nie wirklich wohnten und alles nur eine Fernseherfindung ist, ist die Ranch Realität und zieht jedes Jahr Millionen Besucher an. Sie können auch mit einer Bahn, die am Visitor Center startet, um das gesamte Gelände fahren, das sich ca. 30 min (20 mi) nördlich von Dallas befindet.

Website: https://www.southforkranch.com/