Mit dem Boat eine Architektur Tour entlang des Chicago River machen
Mit dem Boat eine Architektur Tour entlang des Chicago River machen

‚New York den Ausländern, Los Angeles den Ausserirdischen und Chicago den Amerikanern‘ lautet ein amerikanisches Sprichwort.

Chicago, vielen auch bekannt als die Stadt Al Capone’s und der Prohibition, wird nicht selten mit New York verglichen. Die Architektur ist sicher einer der Gründe dafür.

Die „Windy City“, wie Chicago’s Beiname ist, liegt am Lake Michigan und ist die größte Stadt in Illinois. Einschließlich aller Vororte leben hier 8,5 Millionen Menschen. Berühmt ist Chicago besonders wegen der grandiosen Wolkenkratzer-Architektur.

Drei der zehn höchsten Gebäude der Welt, das Hancock Center (343 Meter), das Amoco Building (346 Meter) und der Sears Tower (443 Meter) (neuer Name ist: Willis Tower), sind hier zu finden.

Zu den weiteren Attraktionen gehören die Museen der Stadt wie das Art Institute Chicago und das Field Museum. Innerhalb des Loop, wie die Innenstadt der Metropole genannt wird, befinden sich zahlreiche Skulpturen internationaler Künstler wie Picasso, Miro und Chagall.

Von Deutschland aus gibt es mehrere tägliche Nonstop-Flüge zum internationalen Flughafen von Chicago O’Hare, beispielsweise mit United Airlines zweimal pro Tag ab Frankfurt und einmal täglich ab München. Die Flugzeit beträgt etwa neun Stunden.

Sehenswürdigkeiten

Die Hauptsehenswürdigkeiten finden Sie in unserem Artikel: CHICAGO Sehenswürdigkeiten

Alle unsere Artikel zu Chicago finden Sie unter dem Schlagwort Chicago oder durch Eingabe von Chicago im Suchfeld der Suche: Chicago

ILLINOIS Allgemeine Informationen finden Sie hier: ILLINOIS – Reisevorbereitung und Tipps

Wetter

Reisezeit / Saison
Ganzjährig, allerdings werden sicherlich viele Aktivitäten im Winter eingeschränkt. Illinois kann harte Wintereinbrüche haben. Wenngleich der Beiname „The Windy City“ verschiedene Geschichten kennt, ist es dennoch eine Tatsache, dass die Windgeschwindigkeiten zwischen den Skyscapern zunimmt und wenn es sich um kalten Wind handelt, dies sehr unangenehm sein kann.

Beste Reisezeit ist Frühling und früher Herbst wenn die Temperaturen angenehm und die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist und… gleichzeitig es nicht die Hochsaison ist.
Chicago als Kultur- und Unterhaltungsmetropole bietet auf jeden Fall ganzjährig Möglichkeiten.

Klima & Temperaturen
Warme Sommer, viel Wind, der vom Lake Michigan kommt. Im Winter teilweise extrem Kalt, wiederum stark beeinflußt durch den kalten Wind. Man sollte bei einer Reise flexibel in Sachen Kleidung ausgestattet sein und immer eine Jacke in Reichweite haben. Durch die hohe sommerliche Luftfeuchtigkeit kommt man leicht ins schwitzen und es kann sehr drückend sein.

Besucher Info: Flughafen, Fremdenverkehrsamt, Transportmittel, Karte

Einwohner
City: 2.7 Mio (geschätzt 2018)
Chicago’s Wachstumsrate ist im Prinzip um die 0% — seit 2010 ist die Bevölkerung eher geschwunden.

In Chicago’s Einzugsgebiet leben ca. 8.5 Mio Menschen.

Öffentliche Verkehrsmittel
Regional Transportation Authority (RTA)
Chicago Transit Authority (CTA)
Website CTA: https://www.transitchicago.com/

Website RTA: https://www.rtachicago.org/

Flughafen
O’Hare International Airport
und
Midway Airport
Die Airports sind leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Website O’Hare sowie Midway: https://www.flychicago.com/

Straßen System
Das Straßennetz ist schachbrett-artig ausgelegt und State Street (Richtung Nord-Süd) & Madison Street (Richtung West-Ost) bilden den Mittelpunkt. State Street, die vertikale Achse) bezeichnet Adressen, die nördlich von Madison liegen als N State Street. In die andere Richtung als S State Street. Madison ist demnach die horizontale Achse und Adressen westlich der State Street werden mit W Madison Street bezeichnet. In die andere richtung also mit E Madison Street.

Höhe
202 m über dem Meeresspiegel

Visitor Center
Chicago Cultural Center
77 E. Randolph at Michigan Avenue

Chicago Water Works
163 E. Pearson at Michigan Avenue

Geschichte zu Chicago

Sehen Sie dazu unseren Artikel: Chicago Geschichte