11 C
San Francisco
Donnerstag, 09. Dezember, 2021
StartAllgemeinChicago Blizzard - Wintersturm 2011

Chicago Blizzard – Wintersturm 2011

Es war einer der drei heftigsten Winterstürme in der Geschichte Chicagos und brachte Schnee mit Windgeschwindigkeiten bis 100 km/h (55/60mph) in die Stadt. Es begann mit leichtem Schneefall am Dienstag in der Früh und der Sturm kam am Nachmittag dann richtig in Schwung. Der Mittwoch brachte bis in den frühen Nachmittag weiteren starken Schneefall. Lake Shore Dr (eine der Hauptverkehrsadern direkt am lake Michigan) kam am Dienstag nach Unfällen total zum Erliegen und Autos schneiten in wenigen Stunden bis zum Dach ein. Die Stadt musste mehr als 1000 Fahrzeuge, die verlassen worden waren in der Nacht, abschleppen (kostenlos).

Am Donnerstag war strahlender Sonnenschein bei eisigen Temperaturen und die Stadt war bereits um die Mittagszeit mittag herum bestens wieder hergestellt dank Hunderten von Schneepflügen und schweren Räumfahrzeugen wie Caterpillars etc.

Sportler im Schnee
Sportler im Schnee; photo: magazinUSA.com
Die Windgeschwindigkeiten waren so hoch, dass 1 cm dicke Glasscheiben herausgedrückt wurden.
Die Windgeschwindigkeiten waren so hoch, dass 1 cm dicke Glasscheiben herausgedrückt wurden; photo: magazinUSA.com
Kaum Sicht (Foto entstand in der Nähe des Navy Piers)
Kaum Sicht (Foto entstand in der Nähe des Navy Piers); photo: magazinUSA.com
Nach den Aufräumarbeiten in Chicago nach dem Wintersturm
Schneeberge nach den Aufräumarbeiten in Chicago nach dem Wintersturm; photo: magazinUSA.com

Beliebte Artikel