18.7 C
San Francisco
Freitag, 22. Oktober, 2021
StartUSA Reisen & InfoUSA SüdstaatenBlues und Gospel in Mississippi

Blues und Gospel in Mississippi

Clarksdale in Mississippi gibt vom 7. bis 9. August tiefe Einblicke in die schwarze Musik Amerikas. Mehr als 30 Bluesbands und Solisten auf vier Bühnen, dazu Gospelchöre.

Der Eintritt zum Sunflower River Blues and Gospel Festival 2009 ist frei. Das diesjährige Festival ist Sam Cooke aus Clarksdale gewidmet, der mit Hits wie “Wonderful World“ und ”Twistin’ The Night Away” die Welt eroberte.

Mehr als 30 Bluesbands und Solisten auf vier Bühnen, dazu Gospelchöre aus den kleinen Kirchen in den Baumwollfeldern des US-Staates Mississippi: Das Sunflower River Blues and Gospel Festival 2009 bringt zwei ursprüngliche, tief verwurzelte amerikanische Musikformen zusammen. Die Kleinstadt Clarksdale am Sunflower River verwandelt sich vom 7. bis 9. August in ein einziges Fest. Das diesjährige Sunflower River Blues and Gospel Festival ist dem verstorbenen Sam Cooke aus Clarksdale gewidmet, der mit “Wonderful World“ und “Twistin’ The Night Away“ die Welt eroberte. Blues-Größen wie Robert Belfour, Super Chikan und Homemade Jamz werden seine Klassiker interpretieren. Angekündigt ist auch Bettye LaVette, die “Great Lady of Soul“. Sie sang Cookes “Change is Gonna Come“ bei Präsident Barack Obamas Vereidigung.

Mehr Infos zu anderen Festivals im Blues und Gospel Bereich im Staat Mississippi finden Sie hier …

Beliebte Artikel