10.4 C
San Francisco
Montag, 24. Januar, 2022
StartAllgemeinBill of Rights Day

Bill of Rights Day

Virginia war am 15. Dezember 1791 der letzte Staat, der die 10 Zusatz-Statuten (Bill of Rights) zur Verfassung ratifizierte und sie Bestandteil der Verfassung wurden.

1941, zum Anlass des 150. Jahrestages der Ratifizierung, wurde der 15. Dezember von Präsident Franklin D. Roosevelt zum Tag der Würdigung des amerikanischen Freiheitsgedanken ernannt: der Bill of Rights Day wurde daraus.

Es ist kein Feiertag, dennoch finden an diesem Tag Veranstaltungen statt und schon Roosevelt schlug vor, dass Flaggen gezeigt werden sollten.

Feiertage und andere besondere Tage in den USA: Bedeutung und Liste der Feiertage in den USA

Verwandtes Thema: Die amerikanische Verfassung und Bill of Rights

Beliebte Artikel