=>Sehen Sie auch unsere Einleitung: Atlanta – Reiseziel Übersicht, Wetter, Karte, Flughafen

Atlanta, Georgia
Atlanta, Georgia

Liste der Haupt Sehenswürdigkeiten in Atlanta

World of Coca Cola
CNN Studio und Tour
Underground Atlanta
Georgia Aquarium
Georgia State Capitol
Martin Luther King JR. National Historic Site
Margaret Mitchell House and Museum
Atlanta History Center
Atlanta Centennial Olympic Park
Jimmy Carter Presidential Library
Das High Museum of Art
Atlanta’s Botanischer Garten

Atlanta’s World of Coca-Cola

Coca-Cola, weltweit erkanntes Symbol. World of Coca-Cola, Atlanta.
Coca-Cola, weltweit erkanntes Symbol. World of Coca-Cola, Atlanta.
World of Coca-Cola, Atlanta
Probierstube im World of Coca-Cola, Atlanta

Das neue Gebäude erstrahlt zeitgenössisch in Glas- und Edelstahlarchitektur – versehen mit einer beeindruckenden 8 Meter hohen Coca-Cola Flasche aus Milchglas.

Im Centennial Park ist die World of Coca-Cola angesiedelt und bietet über das Museum hinaus eine große Rasenfläche, einen Teich und den – dem Coca-Cola Erfinder John Pemberton gewidmeten – Pemberton Place.

Das ursprüngliche Museum (55 Martin Luther King Jr. Dr.) öffnete 1990 und wurde 2007 durch das neue Gebäude am Centennial Park ersetzt. Da sich seit 1990 auch das Konsumentenverhalten und auch die Produktlinien von Coca-Cola stark verändert haben, wurde es 2007 Zeit „The Coca-Cola Company“ von heute darzustellen.

Das WOCC bietet eine ca. 3.000 qm große Ausstellungsfläche zur Geschichte Coca-Colas und mehr als 1.200 Ausstellungsstücke der Coca-Cola Produktlinie aus aller Welt.

Besucher können aus über 70 internationalen Kostproben wählen.
Die Geschichte von Coca Cola wird in diesem Museum anhand von interessanten Ausstellungen, Memorabilien und TV-Werbung beschrieben. Probieren Sie zu Beginn der Tour Coca Cola Getränke aus aller Welt. Die Rezeptur wird noch immer wie ein großes Geheimnis gehütet. Besichtigen Sie dann die Nachbildung eines „Soda Fountains“ aus dem Jahre 1930.

Adresse: Pemberton Place, Centennial Park, Downtown Atlanta.

Website: https://www.worldofcoca-cola.com/

Mehr zur Geschichte von Coca-Cola findet sich hier: Coca-Cola Geschichte

Atlanta Centennial Olympic Park

Centennial Olympic Park in Atlanta
Centennial Olympic Park in Atlanta

Hier sollten Sie nicht den Fountain of the Rings verpassen. Ein eindeutiger Favorit während der 100 jährigen Spiele. Die durch Wasser und Musik choreographierten Wasserspiele sind 4x täglich zu sehen.
Weitere Highlights im Park sind die Quilt Plaza und die Water Gardens. Der Centennial Tree, ein 100 Jahre alter Pecan Nuß Baum, wurde in die Mitte des Parks gesetzt und soll die nächsten 100 Jahre der Spiele repräsentieren.
Adresse: Im Herzen von Downtown befindet sich der 85 ha große Veranstaltungsort der 1996er Spiele.

Underground Atlanta

Atlanta Underground Shopping
Atlanta Underground Shopping

Mittelpunkt und eine Hauptattraktion von Atlanta ist Underground Atlanta“. Sechs Strassenzüge wurden in ein lebhaftes Zentrum aus überdachten Einkaufspassagen, Boutiquen, Restaurants und Kaufhäusern umgewandelt.
Dieses Vergnügungsviertel ist im Stile des 19. Jahrhunderts angelegt.

Underground Atlanta ist ein guter Ausgangspunkt, um den eine Sightseeing Tour von Atlanta’s Downtown Sehenswürdigkeiten und Events zu beginnen
Adresse:
Underground Atlanta befindet sich zwischen Peachtree und Alabama Streets.

CNN Studio und Tour

CNN Headquarter in Atlanta
CNN Headquarter in Atlanta

Der Sender CNN hat am 1. Juni 1980 mit einem Sender, 10 Büros, 225 Mitarbeitern und einer Reichweite von 1,7 Mio. US- Haushalten gestartet.
Bis zum Jahr 2001 wurden daraus 14 Sender, 12 Sprachen, 40 Büros, 3.900Mitarbeiter und 15 Websites.
CNN Touren werden in 15 Sprachen angeboten und geben einen spannenden Einblick hinter die Kulissen des Nachrichtensenders.
Adresse:
One CNN Center, Marietta St. & Techwood Drive
Website CNN Tours: http://tours.cnn.com/

Jimmy Carter Presidential Library

Mehr als 27 Millionen Dokumente, Photos und Gegenstände aus der Jimmy Carter Zeit sind hier untergebracht. Eine multimediale Show zeigt die grössten Ereignisse während der Zeit des 39. Präsidenten der USA.
Eine Presidential Library ist vergleichbar mit einer Zeitkapsel.
Hier können wichtige Dokumente, Aufzeichnungen und Briefe des jeweligen Präsidenten eingesehen werden.
Daneben gibt es aber auch audio-visuelles Material, Erinnerungsstücke aus den Wahlkämpfen und für viles sicher besonders interessant, Geschenke die Präsident Carter und seine Familie im Laufe seiner Amtszeit erhalten hat.

Der Präsident und seine Familie erhielten häufig Geschenke von fremden Staatsoberhäuptern.

Diese Geschenke gehen in das eigentum der Regierung der USA über, sofern sie einen bestimmten Wert übersteigen. Dagegegen dürfen die Geschenke von amerikanischen Bürgern behalten werden, aber werden normalerweise auch hier in der Library aufbewahrt Aus all diesen Gegenständen kann man viel interesanntes über einen Präsidenten und über die Zeiten in der er regierte und lebte erfahren.

Die erste Presidential Library wurde übrigens von Franklin D. Roosevelt im Jahr 1939 gegründet.
Roosevelt bereits seinerzeit der Meinung, dass es wichtig ist, Papiere und Dokumnete eines Präsidenten für die nachkommende Generationen zur Verfügung zu stellen . Seit dieser Zeit sind neun Presidential Library’s gegründet worden.
Adresse:
441 Freedom Parkway & Carter Center
Website: http://www.jimmycarterlibrary.org/

LISTE aller Präsidenten Bibliotheken hier: Presidential Libraries – Bibliotheken der amerikanischen Präsidenten

Martin Luther King JR. National Historic Site

Die Gedenkstätte an den berühmten Bürgerrechtler steht unter der Leitung des US National Park Service.
Auch das Geburtshaus, in dem King am 15. Januar 1929 zur Welt kam, das King Center for Non-Violent Change und die Ebernezer Baptist Kirche gehören dazu. Es werden Ausstellungsstücke der Familie King und Ghandis sowie ein Video über die Bürgerrechtsbewegung in der Freedom Hall gezeigt.

Adresse: 501 Auburn Ave, N.E., Atlanta

Website: https://www.nps.gov/malu/

Georgia State Capitol

Georgia State Capitol in Atlanta
Georgia State Capitol in Atlanta

Das Capitol aus dem Jahre 1889 ist dem Washingtoner Capitol nachempfunden.
Die Aussenkuppel ist mit Blattgold aus Nord Georgia überzogen. Innen befindet sich das Georgia State Museum of Science and Industry. Fossilien, Mineralien und Indianerkunst werden gezeigt.
Ausserdem die Hall of Flags und die Hall of Fame.
Adresse: 206 Washington St., SW Capitol Square, Atlanta; zwischen Mitchell St & Martin Luther King Jr. Dr.

Atlanta’s Aquarium – die Arche

Georgia Aquarium in Atlanta (BIld: georgiaonmymind.de)
Georgia Aquarium in Atlanta (BIld: georgiaonmymind.de)

Das „Georgia-Aquarium“ ist mit über 40.000 qm und 30 Millionen Litern Wasser eines der größten Aquarien der Welt und Heimat für etwa 100.000 Tiere aus 500 Spezien sein.
Die 200 Millionen Dollar Investition begeistert auch durch sein Design in Form von Noah’s Arche. In unmittelbarer Nähe zu anderen Attraktionen, wie dem Olympischen Park von 1996, den CNN Studios und der Philips Arena ist das neue Schmuckstück Atlantas nicht zu übersehen.
Das Museum erwartet pro Jahr ca 2 Millionen Besucher. Um besonders umweltfreundlich zu operieren, recycelt das Aquarium das komplette Wasservorkommen stündlich, ohne dabei täglich mehr Wasser zu verbrauchen als ein Supermarkt.

Das Grundstück für das Aquarium wurde gestiftet von der in Atlanta ansässigen Coca-Cola Corporation.

Website: https://www.georgiaaquarium.org/

Atlanta’s Botanischer Garten

Atlanta Botanical Garden (Bild: Atlanta CVB)
Atlanta Botanical Garden (Bild: Atlanta CVB)

Die 120.000 qm des Gartens beinhalten Kräuter- und Gemüsegärten, Stein- und Rosengärten sowie Wanderwege durch den 60.000 qm grossen Wald.
Das Fuqua Conservatory zeigt tropische, mediterrane Wüsten und bedrohte Pflanzen.
Adresse: im Piedmont Park in Midtown
Website: https://atlantabg.org/