15 C
San Francisco
Dienstag, 13. April, 2021
StartIllinoisChicagoArt Institute of Chicago
Kategorien

Art Institute of Chicago

Neue Austellungen in Chicago.

300 entscheidende Momente in schwarz/weiss

Das Art Institute of Chicago zeigt vom 25. Juli bis 3. Oktober rund 300  schwarz/weiss Aufnahmen des begnadeten Fotografen Henri Cartier-Bresson, der als Vater des modernen Fotojournalismus gilt. Es handelt sich um die erste vollständige Retrospektive aus drei Jahrzehnten. Cartier-Bresson dokumentiert mit seinen Bildern Fakten wie Kämpfe und Revolutionen, die Rolle des Individuums in der Menge, Zeugen des Widerstands und bewegende Momente des 20. Jahrhunderts.

Ein Ohr voll Kunst

Neue maßgeschneiderte selektive Audio-Touren machen den Rundgang durch das renommierte Art Institue of Chicago zu einem besonderen Erlebnis. Vier Touren stehen zur Verfügung: Die Director’s Tour des Direktors und Präsidenten James Curo, der über die bedeutendsten Kunstwerke der Kollektion spricht. Der Rundgang enthält 40 Stopps. Die American Arts Tour führt zu amerikanischen Gemälden, Skulpturen und dekorativer Kunst von der Kolonialzeit bis zum 20. Jahrhundert. Die Lions Trail Family Tour richtet sich an Familien mit Kindern von 5 – 10 Jahren und ist ein spannender, spaßiger, informativer Rundgang durch die Sammlung mit 32 Stopps. Collection Highlights kommentiert Arbeiten aus 5.000 Jahren künstlerischen Wirkens mit den Höhepunkten China, Japan, Korea, Indien, den Himalaya-Ländern, Südostasien, Ägypten und Naher Osten, Griechenland, Rom und anderen historisch bedeutenden Stätten Europas. Der elektronische Guide kostet 7 US$, der Rundgang kann jederzeit unterbrochen werden.

===

Mehr Reiseinformation zu Chicago inclusive Art Institute of Chicago: Chicago Reiseportal

===

Beliebte Artikel