9.2 C
San Francisco
Dienstag, 13. April, 2021
StartUSA Reisen & InfoUSA OstküsteAlexandria / Virginia: Amerika fährt Rad

Alexandria / Virginia: Amerika fährt Rad

USA setzen verstärkt auf umweltfreundliche, komfortable Frischluft-Touren — Jüngstes Beispiel aus der Capital Region: Besucher-Magnet Alexandria/Virginia.
 
Stadtbesichtigungen und Ausflüge in die Umgebung per Fahrrad sind in den USA auf dem Vormarsch. Sachkundig geführt oder in Eigenregie lassen sich die Sehenswürdigkeiten und das Umland ganz aus eigener Kraft entdecken und erleben: Umweltfreundlich, energiesparend, komfortabel, sportlich, kostengünstig. Und – ein wichtiger Aspekt für die amerikanische Tourismusindustrie – es macht Spaß!
 
So ist zum Beispiel die Capital Region USA mit den Bundesstaaten Virginia und Maryland sowie der US-Hauptstadt Washington, DC eifrig dabei, das Radeln touristisch perfekt zu etablieren, und nach glänzenden Erfahrungen in der Hauptstadt hebt jetzt auch Alexandria seine Besucher professionell in den Sattel. Unternehmen wie „Bike the Sites“ liefern mit den Fahrrädern stabile Schlösser, Helme, Fahrradtaschen, Straßenkarten, Reparatur-Sets und Vorschläge mit vielen Insider-Tipps gleich mit. Zur Wahl stehen Modelle vom Trekkingrad über Tandem bis Kinderräder mit einer Mietdauer schon ab zwei Stunden (bikethesites.com).
 
Die anno 1730 gegründete Hafenstadt Alexandria am Potomac River  – von Washington, DC leicht per Metro oder Boot zu erreichen – ist ein Besuchermagnet (visitalexandriava.com). Die alte Bausubstanz enthält zahlreiche liebevoll restaurierte Häuser aus der Kolonialzeit, gepflasterte Straßen, eine Backsteinkirche aus dem Jahr 1767 und weitere historisch bedeutende Sehenswürdigkeiten. In die restaurierten Gebäude im Stadtkern und am Ufer des Potomac zogen Galerien, Boutiquen und Restaurants ein und sorgen so für viel Flair. Zu den Attraktionen gehört die Torpedofabrik aus dem Bürgerkrieg, die zum Torpedo Factory Art Center (torpedofactory.org) umfunktioniert wurde, einem Kunsttempel am Potomac mit offenen Galerien, die Einblicke in die Arbeit der Künstler bieten. Für das Radeln sprechen auch die gut ausgebauten  Wander- und Fahrradwege, die aus Alexandria herausführen, zum Beispiel  nach Mount Vernon, der ehemaligen Plantage von George Washington, dem ersten Präsidenten der USA.

Beliebte Artikel